Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Käsebällchen und Datteln: Leckere Ideen fürs Silvesterbuffet
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Käsebällchen und Datteln: Leckere Ideen fürs Silvesterbuffet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:06 28.12.2016
Wenn in der Silvesternacht die Korken knallen, dürfen kleine Snacks nicht fehlen. Empfehlenswert sind italienische Käsebällchen oder gefüllte Datteln. Quelle: Ole Spata/dpa
Anzeige
Bonn

Wer Raclette oder Fondue an Silvester nicht mehr sehen kann, kann seinen Gästen kleine Snacks servieren. Ein Hingucker sind beispielsweise italienische Käsebällchen aus Parmesan und Ricotta, die mit geröstetem Sesam und Rucola umhüllt sind.

Wer es orientalisch mag, bereitet Hackbällchen mit Lammfleisch, Feta und gehackten Aprikosen zu. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid hin. Zum Knabbern sind Süßkartoffelchips lecker: Dazu wird das Gemüse gewaschen, geschält und in dünne Scheiben geschnitten. In einem heißen Ölbad werden die Scheiben vorsichtig frittiert, bis sie sich bräunlich verfärben. Anschließend bestreut man sie noch warm mit einer Prise Salz.

Süß, aber herzhaft wird es mit gefüllten Datteln: Dazu werden die Früchte vorsichtig eingeschnitten und entsteint. Anschließend werden sie mit Ziegenfrischkäse, Joghurt und etwas Zitronensaft gefüllt. Noch schneller sind Datteln mit Speck aus dem Ofen. Dazu umhüllt man die Trockenfrüchte mit einer Scheibe Speck und röstet sie kurz an.

dpa

Universell einsetzbar, gut für die Gesundheit und mit eindringlicher Wirkung für den Gaumen: Das Gewürz Rosmarin sollte wegen seiner vielen guten Eigenschaften nicht unterschätzt werden.

28.12.2016

Viele Kleinbrenner in ganz Deutschland versuchen sich seit einiger Zeit am Whisky. In vielen Fässern sind Tropfen gereift, mit denen sich die Hersteller nicht hinter der schottischen Konkurrenz verstecken müssen.

28.12.2016

Eine schöne Variante zu schwarzem Tee oder grobblättrigem Grüntee ist der pulvrige Matcha aus Japan. Damit sich sein Aroma optimal entfalten kann, sollte er richtig zubereitet und gelagert werden.

27.12.2016
Anzeige