Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Intensiv im Geschmack: Rosmarin nur sparsam verwenden
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Intensiv im Geschmack: Rosmarin nur sparsam verwenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:06 28.12.2016
Rosmarin ist dank seiner ätherischen Öle kreislaufanregend und fördert die Durchblutung. Foto: Franziska Gabbert
Anzeige
Bonn

Rosmarin spielt als Gewürz oft eine Nebenrolle in Rezepten, seine Wirkung ist aber nicht zu unterschätzen. Denn in den Nadeln stecken viele ätherische Öle, sekundäre Pflanzen- sowie Bitterstoffe.

Außerdem regt Rosmarin den Kreislauf an, wirkt gegen Blähungen und sorgt für eine bessere Durchblutung, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid.

Dank seiner ätherischen Öle duftet und schmeckt Rosmarin sehr intensiv. Es sollte daher vorsichtig dosiert werden. Getrockneter Rosmarin schmeckt kräftiger als die frischen Zweige. Er kommt deshalb immer nur zum Schluss ans Essen. Rosmarin passt besonders gut zu Fleisch, Fisch, Kartoffeln und Gemüse, aber auch zu Salaten.

dpa

Die Silvesternacht steht vor der Tür. Deshalb überlegen sich viele schon jetzt, was auf den Tisch kommen soll. Diese Snacks eignen sich besonders gut für die Party.

28.12.2016

Viele Kleinbrenner in ganz Deutschland versuchen sich seit einiger Zeit am Whisky. In vielen Fässern sind Tropfen gereift, mit denen sich die Hersteller nicht hinter der schottischen Konkurrenz verstecken müssen.

28.12.2016

Eine schöne Variante zu schwarzem Tee oder grobblättrigem Grüntee ist der pulvrige Matcha aus Japan. Damit sich sein Aroma optimal entfalten kann, sollte er richtig zubereitet und gelagert werden.

27.12.2016
Anzeige