Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Erst Edelkakao macht Schokolade edel
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Erst Edelkakao macht Schokolade edel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 04.01.2019
Edelkakao-Pflanzen sind anspruchsvoll im Anbau und liefern keine hohen Erträge. Dagegen ist Konsumkakao robuster und ertragreicher. Quelle: Wolfgang Kumm
München

Für die Qualität von Schokolade ist entscheidend, welchen Kakao der Hersteller verwendet. Kenner unterscheiden zwischen Edel- und Konsumkakao.

Je größer der Anteil an Edelkakao, desto hochwertiger ist die Schokolade. Während der Konsumkakao ein eher flaches Aroma mit starken Bitterstoffen hat, ist Edelkakao weniger bitter und besitzt fruchtige, nussige oder blumige Aromen, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern.

Bei Edelkakao müssten die Bohnen aus einem Land stammen, das von der Internationalen Kakao-Organisation als Edelkakao-Produzent anerkannt ist. Der größte Teil bekannter Sorten wie Criollo, Arriba und Trinitario stammt aus Südamerika, wird aber auch in asiatischen Ländern produziert. Die Pflanzen sind anspruchsvoll im Anbau und liefern keine hohen Erträge. Dagegen ist Konsumkakao robuster und ertragreich.

dpa

In Gurken sind wertvolle Vitamine enthalten. Damit diese nicht verloren gehen, sollte man das Gemüse des Jahres möglichst nicht schälen. Aber was kann man gegen den bitteren Geschmack einiger Gurken tun?

03.01.2019

Pomelos sind eine Kreuzung aus Grapefruit und Pampelmuse. Bei der Zubereitung der vitaminreichen Frucht ist darauf zu achten, dass Pestizidrückstände nicht von der Schale auf das Fruchtfleisch übertragen werden. So geht's:

02.01.2019

Feldsalat hat im Winter Saison und versorgt den Körper mit Vitalstoffen. Und zwar nicht nur als Salat mit Dressing. So zart "Rapunzels" Blätter sind, so kräftig sind sie auch im Geschmack – und so gut eignen sie sich als Zutat für deftige Gerichte.

02.01.2019