Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Ein Dessert nach dem Essen ist besser als häufiges Naschen
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Ein Dessert nach dem Essen ist besser als häufiges Naschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 18.02.2016
Wer sich nach dem Hauptmahl noch ein Dessert gönnt, kann besser auf Naschereien zwischendurch verzichten. Foto: Andrea Warnecke
Hamburg

Ein Dessert nach dem Mittagessen ist normalerweise gesünder als viele kleine Süßigkeiten am Tag. Denn nach der Mahlzeit werde der Zucker nicht so schnell vom Blut aufgenommen, sagt Silke Schwartau, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Hamburg.

"Wichtig für die Gesundheit ist, dass es nicht zu einer Dauerbelastung mit Zucker kommt." Das heißt: Es ist schlecht, wenn man über den ganzen Tag verteilt Süßigkeiten isst. Denn wer ständig Zucker zu sich nimmt, hat einen dauerhaft erhöhten Insulinspiegel. Und das macht quasi abhängig und kann, bei einer entsprechenden Veranlagung, die Entstehung einer Diabetes fördern. Ideal ist das Dessert natürlich trotzdem nur dann, wenn es nicht allzu viel Zucker enthält.

dpa

Im Arbeitsalltag fehlt oft die Zeit, um eine ausgewogene Mahlzeit zuzubereiten. Schnell geht es aber, wenn frisches Gemüse mit fertigen Zutaten ergänzt wird. Das Dressing etwa kann man problemlos mehrere Tage vorher anrühren und im Kühlschrank aufbewahren.

17.02.2016

Rindfleisch, Speck und rauchige Soßen - der klassische US-Burger bekommt Konkurrenz: Seine neuen Mitbewerber um die Gunst der Gaumen: Asia Burger mit Fisch, Frucht und viel Gemüse.

17.02.2016

Kaufland hat eine Rückrufaktion gestartet. Es geht um Salami. Offenbar wurden in einigen Packungen Salmonellen gefunden.

16.02.2016