Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Drogeriemarkt dm ruft Linseneintopf zurück
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Drogeriemarkt dm ruft Linseneintopf zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 15.09.2017
Der «dmBio Linsentopf 400 g» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.05.2020 ist möglicherweise mit Kunststoffteilen verunreinigt. Deswegen ruft dm die Dose nun zurück. Quelle: Uli Deck/dpa
Anzeige
Karlsruhe

Die Drogeriemarkt-Kette dm ruft einen Bio-Linseneintopf zurück. Grund: Die Konserve könne möglicherweise mit Kunststoffteilen verunreinigt sein, teilte das Karlsruher Unternehmen mit.

Es handelt sich demnach um Konserven vom

"dmBio Linseneintopf 400 g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 30.05.2020, das auf der Unterseite der Dose zu erkennen ist. dm bittet Kunden, die Dosen mit diesem Datum in dm-Märkte zurückzubringen. "Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet", hieß es. Wie die Teile in den Eintopf kamen, blieb zunächst unklar.

"Wir sind aktuell mit unserem Hersteller in Abstimmung, um die Ursache abschließend zu klären. Sobald wir diese eindeutig identifiziert haben, werden wir alle erforderlichen Maßnahmen unternehmen, um eine Wiederholung zu verhindern", sagte die für das Produktmanagement verantwortliche dm-Geschäftsführerin Kerstin Erbe.

dpa

Korn trinken Bauarbeiter und Bauern, so das Klischee. In Szene-Bars gilt er als verpönt. Bis jetzt. Neue hippe Marken wollen das Image des Korns aufpolieren.

15.09.2017

Detektive tragen nicht immer Schlapphut und nehmen eine Lupe mit. Wer nach Rebsorten sucht, braucht festes Schuhwerk und ein gutes Auge. Die Form einer Traube kann darüber entscheiden, ob im Weinberg eine Allerweltsrebe wächst oder eine Rarität.

15.09.2017

Genuss geht auch ohne Alkohol. Das beweisen Mocktails - die alkoholfreie Version des Cocktails. Mit den richtigen Zutaten lassen sich die Mixgetränke auch zu Hause leicht zubereiten.

15.09.2017
Anzeige