Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Banane und Leinsamen ersetzen Ei im Gebäck
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Banane und Leinsamen ersetzen Ei im Gebäck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 22.02.2016
Ein Ei lässt sich beim Backen durch Apfelmus ersetzen, das passt zu Muffins oder Cupcakes. Foto: Sebastian Splesnialy
Anzeige
Berlin

Wer ohne Ei backen will, etwa weil Veganer mitessen, kann ersatzweise mehrere andere Lebensmittel in den Teig rühren. Beispielsweise zu Vollkorngebäck passen Leinsamen, erklärt der Vegetarierbund Deutschland.

Dazu zwei Esslöffel gemahlene Leinsamen mit drei Esslöffeln Wasser vermengen - diese Masse ersetzt ein Ei. Vor allem beim Kuchenbacken passt Banane. Dabei ersetzt eine Banane zwei Eier.

Aber Achtung: Der markante Eigengeschmack bleibt erhalten, das mag nicht jeder. Ein Ei lässt sich ebenfalls durch drei Esslöffel Apfelmus ersetzen, auch das passt zu Kuchen und beispielsweise zu Muffins. Beim Backen geht der Apfelgeschmack größtenteils verloren.

dpa

In der kalten Jahreszeit beliebt: Wegen ihrer Form und ihres Aromas werden Schwarzwurzeln auch als Winter-Spargel bezeichnet. Der Verbraucherinformationsdienst aid verrät, worauf Hobbyköche beim Kauf achten sollten.

19.02.2016

Limetten gehören nicht nur in Coctails. Auch in der Kochküche sind sie nicht mehr wegzudenken. Der Zitrone machen die kleinen grünen Früchte ganz schön Konkurrenz.

19.02.2016

Wer gern Süßes isst, hat dabei unterschiedliche Gewohnheiten. Viele gönnen sich schon morgens ein Marmeladenbrot und naschen auch gern mal zwischendurch. Für einen ausgewogenen Zuckerhaushalt ist es jedoch besser, nur einmal am Tag zu süßen Leckereien zu greifen.

18.02.2016
Anzeige