Menü
Anmelden
Mehr Bilder Neues aus der Welt der Promis

Neues aus der Welt der Promis

Boris Becker, Tennis-Legende, zieht es an einen für ihn historischen Ort: Wimbledon. Er habe sich im Februar mit seiner Verlobten Lilly Kerssenberg ein Haus in dem Londoner Stadtteil gekauft, sagte Becker in einer am Montag auf „bild.de“ abrufbaren Videosequenz. Das Grundstück grenzt demnach direkt an den Parkplatz des legendären Tenniscourts, wo Becker 1985, 1986 und 1989 Einzeltitel holte. Der Centrecourt sei nur hundert Schritte entfernt, sagte Becker. „Also das passt.“ Sein erster Wohnsitz bleibe aber in Zürich. Ein Grund für den Hauskauf in London sei seine Tochter Anna, sagte Becker. Die Tochter aus einer Affäre mit dem russischen Model Angela Ermakowa lebt im selben Stadtteil. Am 12. Juni will Becker seine Freundin Lilly in St. Moritz heiraten. afp

Quelle: Stephan Schraps/ddp

Daniel Radcliffe (19), „Harry Potter“-Darsteller, will angeblich seine Karriere als Schauspieler beenden. Diese Vermutung äußerte Radcliffes Schauspielkollege Jason Isaacs laut einem Bericht des Onlinedienstes „starpulse.com“. Demnach will sich Radcliffe auf eine Karriere hinter der Kamera als Regisseur oder Produzent vorbereiten. Für Isaacs, der in den „Harry Potter“-Filmen die Rolle des Lucius Malfoy spielt, sei dieser Schritt nur zu verständlich, schrieb der Onlinedienst. Radcliffe, der seit dem elften Lebensjahr vor der Kamera steht, sei im Scheinwerferlicht groß geworden und habe seither schon mehr Zeit in Filmstudios verbracht wie mancher Kollege in der ganzen Karriere nicht. ddp

Quelle: Toru Yamanaka/afp

Pete Doherty (30), Sänger, ist angeblich erneut wegen seiner Drogensucht festgenommen worden. Der 30-Jährige wurde mit einer Injektionsnadel zusammengesunken in der Toilette eines Flugzeugs gefunden, wie die Zeitung „The Sun“ berichtete. Der Pilot der British Airways Maschine habe die Genfer Polizei alarmiert. Doherty sei festgenommen worden. Er durfte dem Bericht zufolge jedoch einen Auftritt in Genf absolvieren. Ein Polizeisprecher wollte die Identität des Passagiers nicht offen legen. Der Mann habe ein Strafgeld gezahlt und sei entlassen worden, zitierte die „Sun“ den Ermittler. ddp

Quelle: Jörg Koch/ddp

Elton John, britischer Popstar, freut sich über den Erfolg der von ihm komponierten Musical-Komödie „Billy Elliot“ bei den diesjährigen Tony Awards. Der exzentrische Musiker nahm am Sonntagabend in der Radio City Hall in New York den Preis für das beste Musical entgegen. Der Broadway-Hit über einen Bergarbeiter-Sohn, der Ballett-Tänzer werden will, erhielt insgesamt zehn Preise. Als bester Schauspieler wurde der aus dem Film „Fluch der Karibik“ bekannte Australier Geoffrey Rush ausgezeichnet. Bei den Frauen machte Marcia Gay Harden mit ihrer Rolle in „Der Gott des Gemetzels“ der französischen Autorin Yasmina Reza das Rennen. Überreicht wurden die zum 63. Mal vergebenen Theaterpreise von Stars wie Jane Fonda und James Gandolfini („Die Sopranos“). afp

Quelle: Jens-Ulrich Koch/ddp

Angelina Jolie (34) und Brad Pitt (45), Hollywood-Stars, planen angeblich zu heiraten. Laut einem Bericht der britischen Tageszeitung „Sunday Mirror“ drängt Jolie ihren langjährigen Lebenspartner zu diesem Schritt. Ein Mitarbeiter haben dem Paar alle Artikel über ihre angeblichen Beziehungsprobleme zusammengestellt und zukommen lassen, wird in dem Bericht ein nicht namentlich genannter Vertrauter der Schauspielerin zitiert. Daraufhin habe Jolie für sich entschieden, dass eine Heirat die beste Möglichkeit wäre, diese Gerüchte aus der Welt zu schaffen. Angeblich sei bereits ein Termin für diesen Sommer ins Auge gefasst. Die Trauungszeremonie solle in New Orleans stattfinden, wo das Paar viel Zeit während Brad Pitts Dreharbeiten zu „The Curious Case of Benjamin Button“ verbracht habe. ddp

Quelle: Hector Mata/afp
PAZ

19 Bilder - BMW-Treffen

Bilder

17 Bilder - Ü30 Oktober 2017

Bilder

18 Bilder - ü30-PeTer

Bilder

16 Bilder - Eulenmarkt PeTer

Bilder

17 Bilder - UJZ

Bilder

14 Bilder - PeTer - Hoffest 2017

Bilder

20 Bilder - e-Auto Test Mittwoch

Anzeige