Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Mietrechtstipp Mieter in Eigentumswohnung müssen bei Verkauf keine Fotos dulden
Mehr Bauen & Wohnen Mietrechtstipp Mieter in Eigentumswohnung müssen bei Verkauf keine Fotos dulden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 19.09.2014
Mieter einer Eigentumswohnung müssen bei Auszug nicht dulden, dass der Vermieter Fotos von ihren Wohnräumen macht. So entschied das Amtsgericht Steinfurt. Quelle: Ralf Hirschberger
Anzeige
Steinfurt

Wer aus einer gemieteten Eigentumswohnung auszieht, muss es nicht dulden, wenn der Vermieter Wohnung vom eigenen Wohnraum anfertigen möchte. Zwar müssten Mieter es ermöglichen, dass sich Kaufinteressenten die Wohnung ansehen können, entschied das Amtsgericht Steinfurt (Az.: 21 C 987/13). Innenaufnahmen zum Zweck der Verkaufsförderung berührten den Mieter in seinen Persönlichkeitsrechten allerdings erheblich.

In dem von der Zeitschrift "Das Grundeigentum" (Heft 172014) berichteten Fall wollte ein Eigentümer eine vermietete Eigentumswohnung verkaufen. Da der Mieter sich aber weigerte, Kaufinteressenten die Besichtigung zu ermöglichen und auch keine Fotos von den von ihm bewohnten Räumen zulassen wollte, zog der Vermieter vor Gericht.

Dort hatte er nur teilweise Erfolg. Denn die Richter entschieden, dass der Mieter die Besichtigungen hinnehmen muss. Bei den Fotos stünden sich das Eigentumsrecht des Vermieters und das Persönlichkeitsrecht des Mieters gegenüber. Nach Ansicht der Richter überwiegt letzteres.

dpa

Legionellen können Menschen sehr gefährlich werden. Kommen sie in hoher Konzentration zu Hause aus dem Wasserhahn, ist das ein Grund für eine deutliche Minderung der Miete, befand das Amtsgericht Dresden.

28.10.2014

Wohnortwechsel, Familienzuwachs oder Unzufriedenheit mit der Wohnung - für Mieter gibt es viele Gründe, den Mietvertrag kurzfristig zu kündigen. Wer flexibel bleiben möchte, sollte sich besser nicht auf einen Kündigungsverzicht einlassen.

15.09.2014

Schönheitsreparaturen sind eigentlich Sache der Vermieter. Meist übertragen sie diese Aufgabe aber ihren Mietern. Allerdings müssen sie nicht in jedem Fall zum Pinsel greifen.

28.10.2014
Anzeige