Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Haus Kleine Kratzer im Laminat mit Öl behandeln
Mehr Bauen & Wohnen Haus Kleine Kratzer im Laminat mit Öl behandeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 28.10.2014
Schon beim Verlegen an später denken: Heimwerker legen lieber einen kleinen Vorrat an Notfall-Dielen beiseite. Quelle: Caroline Seidel
Bielefeld

Ein kleiner Kratzer im Laminat wird mit etwas Öl schnell wieder unsichtbar. Dafür einfach mit einem Lappen zum Beispiel etwas Sonnenblumenöl auf die verkratzte Stelle im Laminat streichen, rät Anke Wöhler vom Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller in Bielefeld. Danach abwischen, damit niemand ausrutscht. Für tiefere Kratzer bieten die Hersteller in der Regel kleine Reparatursets an. Die gibt es für verschiedene Farbtöne im Baumarkt.

Bei einem richtigen Loch bleibe meist nur noch, die betroffene Diele auszutauschen, sagt Wöhler. "Dann muss man in den sauren Apfel beißen." Denn beim Klicklaminat müssen die Bewohner die ganze Reihe herausnehmen, um zur kaputten Diele zu gelangen. Wöhler empfiehlt, schon beim Verlegen einige Dielen als Notfallvorrat beiseitezulegen.

dpa

Tropft der Wasserhahn, hat der Heimwerker Glück, der noch über ein klassisches Modell mit Drehgriffen verfügt. Denn Einhebel- oder Thermostatarmatur müssen meist komplett ausgetauscht werden, bei den Klassikern reicht die Dichtung.

14.07.2014

Viele scheuen sich davor, Löcher in die Fliesen zu bohren. Schließlich können Strom- oder Wasserleitungen getroffen werden oder die Fliesen große Risse bekommen.

07.07.2014

Bilder verschönern eine Wohnung. Dabei kommt es auf die richtige Höhe an. Wichtig ist aber auch, dass das Bild fest hängt. Dafür sollten Heimwerker das Wandmaterial kennen.

30.06.2014