Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Haus Holzleiste befestigen: Nagelspitze vorher abstumpfen
Mehr Bauen & Wohnen Haus Holzleiste befestigen: Nagelspitze vorher abstumpfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 11.08.2014
Nägel sollten nicht direkt nebeneinander eingeschlagen werden. Besser ist es, wenn sie leicht versetzt werden. Quelle: Volker Heick

Heimwerker frustriert das: Sie versuchen eine neue Holzleiste mit Nägeln festzumachen, und dabei splittert das Material. Das passiert nicht, wenn die Spitze des Nagels vorher etwas abgestumpft wird. Darauf weist der Heimwerkerexperte Johannes Tretau von der Stiftung Warentest in Berlin hin.

Gut ist es auch, wenn mehrere Nägel nicht direkt nebeneinander, sondern in der Höhe leicht versetzt in die Leiste kommen. In Holzverbindungen finden die Nägel guten Halt, wenn der Heimwerker sie schräg mit einem Hammer einschlägt. Holzleim kann für eine zusätzliche Festigkeit sorgen.

dpa

Offene Harzgallen führen zu lästiger Mehrarbeit in der Heimwerkstatt. Sogenanntes blutendes Holz muss zunächst entfernt werden, bevor andere Schritte folgen. Die Stiftung Warentest empfiehlt hierfür ein spezielles Werkzeug.

28.07.2014

Kleinere Kratzer im Laminat können Heimwerker mit einem einfachen Trick ausbessern. Bei größeren Schäden bleibt aber oft nur, die Diele auszutauschen. Schlau ist es daher, schon beim Verlegen einen Vorrat für den Notfall beiseitezulegen.

28.10.2014

Tropft der Wasserhahn, hat der Heimwerker Glück, der noch über ein klassisches Modell mit Drehgriffen verfügt. Denn Einhebel- oder Thermostatarmatur müssen meist komplett ausgetauscht werden, bei den Klassikern reicht die Dichtung.

14.07.2014