Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Versteckte Preiserhöhungen bei Strom und Gas nicht zahlen
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Versteckte Preiserhöhungen bei Strom und Gas nicht zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 31.10.2016
Verbraucher sollten bei einer langen Mitteilung ihres Strom- oder Gasanbieters vorsichtig sein. Es könnte sich darin eine versteckte Preiserhöhung verbergen. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Leipzig

Teilen Strom- und Gasanbieter eine Preiserhöhung versteckt im langen Text einer E-Mail mit, müssen Verbraucher sich nicht darauf einlassen. Sie sollten in dem Fall schriftlich widersprechen. Wer bereits mehr gezahlt hat, sollte diese Summe zurückfordern.

Es spiele auch keine Rolle, ob der Verbraucher die Jahresrechnung bislang ohne Vorbehalt oder einen Widerspruch gezahlt hat, teilt die

Verbraucherzentrale Sachsen mit. Dass ein solche Art der Ankündigung seitens des Energieversorgers unwirksam ist, darauf deutet ein Revisionsurteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf hin (Az.: I-20 U 37/16). In dem verhandelten Fall war die Verbraucherzentrale gegen die Preisankündigung eines Energieunternehmens vorgegangen. Der Versorger hatte in einer langen E-Mail an Kunden die Energiewende erklärt und dazwischen in zwei Sätzen eine Preiserhöhung angekündigt. Kunden war die Erhöhung oft erst in der Jahresabrechnung aufgefallen, erklärt die Verbraucherzentrale.

Das Gericht beurteilte das Vorgehen der Firma den Angaben nach als intransparent und die angekündigte Erhöhung darum als nicht wirksam. Das Urteil sei noch nicht rechtskräftig. Trotzdem sollten Verbraucher laut den Experten in solchen Fällen schon jetzt handeln.

dpa

Es gibt viele Tipps zum Senken der Heizkosten, die sich mit wenig Aufwand und ohne Komfortverlust umsetzen lassen. Aber wie viel spart man damit? Reicht es für einen Restaurantbesuch mit der Familie? Weit mehr! Im unsanierten Altbau könnte es sogar ein Kurzurlaub sein.

31.10.2016

Wohlige Wärme, knisterndes Holz und romantische Stimmung: Besonders im Herbst wird der Kaminofen wieder öfter genutzt. Doch was tun, wenn sich an der Scheibe ein dunkler Belag bildet? Auch ohne Handwerker gibt es für das Problem eine Lösung.

31.10.2016

Keine Zeit fürs Fitnessstudio oder den Sportverein? Auch Hausarbeit ist anstrengend. Warum also nicht die wöchentliche Routine des Hausputzes für das Fitwerden und Abnehmen nutzen? Vor allem Fensterputzen ist effektiv.

31.10.2016
Anzeige