Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Tipp für den Wohnungskauf: Teilungserklärung prüfen
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Tipp für den Wohnungskauf: Teilungserklärung prüfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:07 10.05.2016
Wer eine Eigentumswohnung kauft, sollte sich vorher gut über Gemeinschaftsräume und die Nutzung von Grundstücksteilen informieren. Wesentliches dazu steht in der Teilungserklärung. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Bonn

Wohnungskäufer sollten vorab die Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung genau lesen und auf mögliche Fallstricke prüfen. Denn unwirksame und unausgewogene Regeln führen oft zu teurem Streit, warnt der Verein Wohnen im Eigentum. Welchen Einfluss die Dokumente haben, sei allerdings den wenigsten Käufern bewusst.

In der Teilungserklärung steht, welche Räume und Bestandteile des Grundstücks und Gebäudes wem gehören oder zugeordnet werden. Die Gemeinschaftsordnung kann Bestandteil der Teilungserklärung sein oder auch ein eigenständiges Dokument. Beide Papiere seien für Eigentümer von Wohnungen bindend, erklärt der Verein in seiner Broschüre "Das Miteinander gebacken bekommen", die es kostenlos im

Internet gibt. Die Dokumente unterschreiben Wohnungskäufer bei der Unterzeichnung des notariellen Kaufvertrags mit - der Notar prüft die Teilungserklärung jedoch nicht auf Fallstricke.

dpa

Es muss nicht immer der Kleingarten sein. Wer selbst keinen Garten hat, kann auch ein größeres Wochenendgrundstück pachten, auch für viele Jahre. Details zur Nutzung und mögliche Zusatzkosten sollten aber genau festgelegt sein.

09.05.2016

Ob Polster, Tischläufer oder Kissenhüllen: Selbst gemachte Schmuckstücke für die eigene Wohnung sind in. Auch Stickbilder haben wieder an Charme gewonnen. Besonders wenn man auf vorhandene Motive der eigenen Kinder aufnimmt.

09.05.2016

Mieter müssen mit dem Balkon leben, den sie bekommen. Auch nicht jeder Hausbesitzer ist glücklich mit der Ausrichtung seiner Terrasse. Ostplätze liegen mittags schon im Schatten, Südbalkone gleichen an heißen Tagen einer Sauna. Die Einrichtung kann aber viel wettmachen.

09.05.2016
Anzeige