Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Neues Bad an einem Tag? - Schneller Aufbau dank Vorfertigung
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Neues Bad an einem Tag? - Schneller Aufbau dank Vorfertigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 15.03.2017
Montage der vorgefertigten Bauteile vor Ort macht die Installation einfacher. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn
Frankfurt/Main

Ein Badezimmer lässt sich heute viel schneller umbauen als früher. Wo man bislang oft tagelang das Bad des Nachbarn mitbenutzen musste, versprechen einige Hersteller inzwischen: Je nach Bausituation könnte der Aufbau weitgehend auch innerhalb eines Tages möglich sein.

Auf der Sonderschau "Werkstatt Bad" auf der

ISH, der Weltleitmesse für Badezimmer, Heiz- und Klimatechnik in Frankfurt (14. bis 18. März), wird jeden Tag auf zehn Quadratmetern ein komplettes Badezimmer inklusive Beplankung mit Fliesen aufgebaut.

Das gelingt mit Hilfe von in der Werkstatt des Installateurs vorgefertigten Bauteilen - ähnlich wie beim Fertigbau. Das Badezimmer mit Wasch- und Duschbecken sowie Badewanne und allen notwendigen Infrastrukturen wie Leitungen wird am Computer konstruiert.

Darauf basierend lassen sich Paneele vorfertigen und zur Baustelle mitbringen. "Am Computer wird bereits jedes Bohrloch vorgeplant und dann in der Werkstatt auch vorgefertigt", erläutert Stefan Seitz, Leiter Brandmanagement der Messe ISH. "Im Grunde muss man vor Ort dann nur noch das Waschbecken einhängen."

"Unsere Handwerker versprechen, dass man am Ende des ersten Tages zumindest wieder duschen kann", erklärt Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft. Diese Fertigungstechnik werde bereits von einigen Installateuren angewendet, die Branche erhofft sich aber eine wachsende Verbreitung mit der Schau auf der Sanitärmesse ISH, die viele Handwerker besuchen.

Neben dem Zeitgewinn beim aufwendigen Badezimmer-Bau könnten Immobilienbesitzer durch diese Fertigungsmethoden auch Geld sparen.

Service:

Die Messe ISH, Leistungsschau der Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche, findet vom 14. bis 18. März 2015 in Frankfurt am Main statt. Publikumstag ist der 18. März von 9.00 bis 17.00 Uhr. Sonst haben nur Fachbesucher Zugang. Die Messe findet nur alle zwei Jahre statt.

dpa

Hersteller von Lüftungsanlangen setzen auf neue Kombinationen bei der Entwicklung von Lüftungen. Sie werden individuell für das Gebäude entwickelt und angepasst. So kann nicht nur Material, sondern auch Strom und Wärme gespart werden.

15.03.2017

Die meisten Menschen reagieren skeptisch auf ein Dusch-WC: Ein Wasserstrahl statt Papier reinigt nach dem Toilettengang? Und dann wird man da unten auch noch trockengeföhnt? Trotzdem ist die Sanitärbranche davon überzeugt, dass der Durchbruch bevorsteht.

15.03.2017

Das Wohnen bleibt mit Abstand die größte Investition für Privathaushalte. Allerdings ist der Anteil am Gesamtbudget trotz gestiegener Immobilienpreise in den vergangenen Jahren nahezu gleich geblieben.

15.03.2017