Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Hitzeschutz durch Bauplanung: Bäume auf Grundstück einbeziehen
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Hitzeschutz durch Bauplanung: Bäume auf Grundstück einbeziehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 23.07.2014
Stehen Bäume an der richtigen Stelle, sind sie ein natürlicher Sonnenschutz für das Haus. Foto: Klaus Franke
Bad Honnef

vor hitzebringenden Sonnenstrahlen ab.

Wer auf ein Grundstück mit altem Baumbestand ein Haus setzen möchte, sollte die Gehölze als Sonnenschutz einplanen. Denn ein Baum an der richtigen Stelle spendet den Fenstern Schatten und kühlt so den Raum dahinter. Bäume können natürlich auch gezielt entsprechend gesetzt werden. Darauf weist der Bundesverband Deutscher Fertigbau in Bad Honnef bei Bonn hin.

Außerdem hilft es, schon beim Planen des Grundrisses an das Thema Hitzeschutz zu denken: Ein Schlafzimmer sollte nicht unbedingt nach Süden oder Westen weisen, der Osten sei besser, weil dort abends die Sonne nicht mehr steht.

dpa

Bohren, Hämmern, Sägen: In den eigenen vier Wänden gibt es für Hobby-Handwerker immer viel zu tun. Dabei sollten die Gefahren des Heimwerkens nicht unterschätzt werden.

22.07.2014

Deutschland stehen wieder heftige Gewitter bevor. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) erklärt, wie Hausbesitzer sich wappnen können.

21.07.2014

Lagerräume für Pellets werden am besten konstant gelüftet. Daneben sollten Kohlenstoffmonoxid-Melder eingebaut sein, die vor den tödlichen Gasen warnen. Darauf weist das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hin.

18.07.2014