Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Einige ältere Energieausweise werden ab November ungültig
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Einige ältere Energieausweise werden ab November ungültig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 02.09.2014
Besser mal draufschauen: Energieausweise, die vor dem 1. Oktober 2007 ausgestellt wurden, sind unter bestimmten Umständen nur noch bis zum 31. Oktober 2014 gültig. Quelle: Jens Schierenbeck
Berlin

Einige ältere Energieausweise werden nach dem 31. Oktober ungültig. Darauf macht der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland in Berlin aufmerksam. Betroffen sind Ausweise, die vor dem 1. Oktober 2007 ausgestellt wurden, nicht dem damals gängigen Muster eines Energieausweises entsprechen und nicht die Mindestangaben enthalten.

Um den gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen, müssen die älteren Energieausweise von einer offiziellen Stelle ausgestellt sein und folgende Angaben enthalten: den Energiebedarf oder -verbrauch inklusive Warmwasserbereitung und den wesentlichen Heizenergieträger.

Eigentümer sollten die Dokumente prüfen und sich gegebenenfalls neue Energieausweise ausstellen lassen. Wer die ungültigen Ausweise weiter verwendet, muss mit einem Bußgeld von bis zu 15 000 Euro rechnen.

dpa

Vor dem Herbst warten einige Aufgaben auf die Hausbesitzer. Dazu zählt das Kontrollieren der Regenrinnen. Die müssen immer frei von Laub und Dreck sein. Zudem gilt es, kleine Löcher zu reparieren.

01.09.2014

Grundstücke kosten oft mehr als das Haus, das darauf gebaut werden soll. Doch trotz der hohen Preise vor allem in Ballungsgebieten müssen selbst Familien mit kleinem Einkommen ihren Traum vom eigenen Heim nicht aufgeben: Die Lösung könnte Erbbaurecht statt Grundstückskauf sein.

31.08.2014

Von September an werden Staubsauger in der EU wie Waschmaschinen und Kühlschränke mit einem Energie-Label ausgezeichnet. Hersteller warnen, das neue Etikett sei deutlich komplizierter als die bisherigen Energieklassen.

29.08.2014