Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Bio-Müllbeutel gehören nicht in den Biomüll
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Bio-Müllbeutel gehören nicht in den Biomüll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 19.09.2018
Neuartige Biokunststoff-Tüten werden nicht immer restlos biologisch abgebaut. Experten raten daher, Biomüll ohne Tüte in die Tonne zu geben. Quelle: Fredrik Von Erichsen
Berlin

Die Bezeichnung bio steht nicht dafür, dass etwas auch biologisch verwertbar ist. So verweist der Naturschutzbund Deutschland (

Nabu) darauf, dass scheinbar biologisch-abbaubare und kompostierbare Kunststoffe wie jene, die für Bio-Müllbeutel verwendet werden, zu Problemen führen.

Der Kompost oder die Gärreste, die aus Biomüll entstehen, sind dann mit Fremdstoffen verunreinigt, die auf die Äcker oder Gartenbeete kommen.

Das Problem ergibt sich auch durch sogenannte Fehlwürfe: also Plastik, Glas oder Metall, die in die Biotonnen gegeben werden. Kompostier- und Vergärungsanlagen können nicht alle diese Stoffe aus dem Bioabfall herausfiltern.

dpa

Es ist umstritten, für viele Familien aber ein Segen: Um sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen zu können, kann seit dem 18. September das Baukindergeld beantragt werden. Die staatliche KfW-Förderbank verzeichnet bereits eine große Nachfrage.

19.09.2018

Dieses Thema verbindet wirklich jeden im Winter: die kuschelige Wärme im Zimmer. Aber wie wird die Heizung gleichmäßig warm? Wie halte ich die Wärme im Zimmer? Und wie kostet mich die Heizsaison möglichst wenig? Diese Fragen stellen sich zum Beginn der Heizsaison.

17.09.2018
Aktuelles Reste des Muntermachers - Kaffeesatz weiterverwerten

Heute schon Kaffee gebrüht? Und wohin mit den Resten, dem Kaffeesatz? Das ist kein Müll, sondern Rohstoff für viele Anwendungen im Haus, im Garten und in der Kosmetik - ob als Putzmittel, Peeling oder Dünger.

17.09.2018