Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Ausgaben für Schneeräum-Dienst können Steuerlast mindern
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Ausgaben für Schneeräum-Dienst können Steuerlast mindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 08.01.2016
Wer für sein Privatgrundstück einen Schneeräum-Dienst beauftragt, kann einiges an Steuern sparen. Quelle: Jens Wolf
Anzeige
Berlin

Kosten für Schneeräum-Firmen sind als haushaltsnahe Dienstleistung steuerlich absetzbar. Das gilt nach Angaben des Verbandes Privater Bauherren (VPB) insbesondere auf dem eigenen Grundstück. Wer hier eine Firma beauftragt, kann das Finanzamt an den Kosten beteiligen.

Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofes (BFH) kann das auch für Kosten im Zusammenhang mit der Räumung des Gehweges vor dem Haus gelten. Ist der Immobilienbesitzer hier zum Winterdienst verpflichtet, sind auch diese Ausgaben steuerlich abzugsfähig (Az.: VI R 55/12).

Bei der Anerkennung des Steuerbonus werden für Dienstleistungen 20 Prozent der Kosten, maximal jedoch 4000 Euro von der Steuerschuld abgezogen. Hat man also 500 Euro für den Winterdienst bezahlt, kann die Einkommenssteuer um 100 Euro gemindert werden.

dpa

Holzspäne nutzt mancher zum Streuen auf glatten Straßen und Wegen im Winter. Aber: Nasse Späne werden rutschig - und das kann Passanten erst recht zu Fall bringen. Das sah auch ein Gericht so.

08.01.2016

Mieter haben einen Anspruch darauf, ihre Wohnung behindertengerecht umzubauen. Zur Erfüllung der Rückbaupflicht müssen sie dabei allerdings unter Umständen eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Aber das gilt nicht in jedem Fall.

07.01.2016

Silberfischen im Badezimmer oder Kleidermotten im Schrank empfinden wir als eklig. Aber ihr Auftreten sagt nichts über die Sauberkeit im Haushalt aus, und sie sind in der Regel eine Gesundheitsgefahr. Aber etwa im Bad sind sie ein Hinweis auf zu viel Feuchtigkeit.

06.01.2016
Anzeige