Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Anwesenheit vortäuschen - Fünf Tipps gegen Einbrecher
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Anwesenheit vortäuschen - Fünf Tipps gegen Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 12.08.2014
Mit einfachen Werkzeugen hebeln die Einbrecher meist Türen und Fenster auf. Abschließbare Fenstergriffe erschweren den Einbrechern die Arbeit. Quelle: Kai Remmers
Anzeige
Recklinghausen

Alle zwei Minuten findet in Deutschland ein Einbruch statt - und gerade die Sommerferien nutzen Einbrecher gerne aus. Hier sind fünf Tipps, die Diebe abschrecken:

Anwesenheit vorgaukeln: Zeitschaltuhren lassen am besten immer mal wieder Lichter angehen oder das Radio laufen. Das täuscht den Einbrecher. Er denkt, Bewohner sind im Haus. Hingegen sollten tagsüber Jalousien nicht geschlossen sein oder der Anrufbeantworter über einen längeren Zeitraum immer wieder angehen - das signalisiere, niemand ist zu Hause. Ausgewählte Nachbarn leeren am besten regelmäßig den Briefkasten.

Keine Hinweise hinterlassen:Informationen über den Urlaub und das Reiseziel werden am besten nicht über soziale Netzwerke verbreitet. Grundsätzlich sollten nur wenige Menschen wissen, dass man verreist ist. Adressaufkleber auf dem Koffer sind am besten nicht direkt sichtbar, jemand könnte das zum Beispiel am Flughafen ausspionieren.

Mechanischer Schutz: Sicherheitsbügel an der Tür und abschließbare Fenstergriffe erschweren den Einbrechern die Arbeit. Hausbesitzer sollten nur registrierte Schließanlagen kaufen, da deren Schlüssel nicht von Unbefugten nachgemacht werden können.

Extra schützen:Besonders wertvolle Schmuck- oder Kunstgegenstände kommen über die Urlaubszeit am besten in den Safe.

Aufräumen:Leitern, Gartenstühle oder sonstige Gegenstände auf der Terrasse werden weggeräumt. Denn sie erleichtern Einbrechern das Einsteigen in das Haus.

dpa

Wer eine Eigentumswohnung besitzt, hat Rechte und Pflichten. So kann er etwa von dem Verwalter jeder Zeit Einsicht in wichtige Unterlagen verlangen. Zu seinen Pflichten zählt die Instandhaltung seines Sondereigentums.

11.08.2014

Immobilien in begehrten Wohnlagen sind für viele Menschen inzwischen kaum mehr erschwinglich. Doch auch in weniger angesagten Stadt- oder Ortsteilen lässt es sich oft gut leben, und die Preise für Wohnobjekte sind dort in der Regel deutlich niedriger.

11.08.2014

Sie sind sehr klein, schmal und lieben die Feuchtigkeit: Silberfischchen halten sich deshalb häufig im Bad auf. Tauchen sie auf, ist das ein Warnsignal. Denn es zeigt, dass sich Schimmel im Raum ausbreiten könnte.

07.08.2014
Anzeige