Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Bauen & Wohnen
Immobilien
Wer Schimmel in der Dusche vermeiden möchte, sollte die Fugen nach dem Duschen trocknen und das Bad gut lüften.

Feuchte Fugen im Badezimmer sind anfällig für Schimmel. Wer die Problemzonen dauerhaft sauber haben möchte, sollte nach dem Duschen immer zum Trockentuch greifen.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Wer in ein Neubaugebiet zieht, muss mit Baulärm rechnen. Doch auch hier gelten bestimmte Grenzwerte.

Wo gebaut wird, ist Lärm. Daran können auch die Nachbarn nur wenig ändern. Doch nicht jeder Lärm muss geduldet werden. Bei überschrittener Lautstärke können sich Betroffene zur Wehr setzen.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
Joghurtbecher sollten einzeln in den gelben Säcken landen.

Einzeln und unausgespült: So sollten leere Joghurtbecher am besten in die Recyclingtonne geworfen werden. Die Abfälle lassen sich auf diese Weise ideal entsorgen.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
In Betriebskostenabrechnungen verstecken sich oft Fehler - daher kann es sich auszahlen, wenn Mieter sie kritisch prüfen.

Für Betriebskosten müssen Mieter oft tief in die Tasche greifen. Rechnet man alle denkbaren Posten zusammen, sind es laut Mieterbund 3,19 Euro pro Quadratmeter im Monat.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
Ein Loch für die Bildaufhängung: Welcher Dübel dafür der richtige ist, zeigt der Bohrstaub.

Bilder verschönern eine Wohnung. Dabei kommt es auf die richtige Höhe an. Wichtig ist aber auch, dass das Bild fest hängt. Dafür sollten Heimwerker das Wandmaterial kennen.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
Mietrückstände verjähren nach drei Jahren. Fie Frist beginnt mit dem Jahresende.

Hat ein Mieter versehentlich zu wenig Miete bezahlt, steht dem Vermieter eine Nachzahlung zu. Die Verjährungsfrist beträgt in diesem Fall drei Jahre. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
Wer zu Hause rauchen will, sollte den Aschenbecher regelmäßig leeren. Denn wenn die Nachbarn durch den Geruch zu sehr belästigt werden, kann es Ärger geben.

Geige spielen, Feste feiern oder mit den Kindern toben - in seiner Wohnung darf jeder machen, was er will. Doch es gibt Grenzen: Wer dabei die Nerven seiner Nachbarn zu sehr strapaziert, kann sich Ärger einhandeln.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
Schlappe für Friedhelm Adolfs. Der Raucher muss seine Wohnung räumen.

Betretene Gesichter auf der Seite der Raucher: Friedhelm Adolfs (75) hat den Prozess um seine Düsseldorfer Wohnung verloren und muss ausziehen. Sein Fall könnte Rechtsgeschichte schreiben.

  • Kommentare
mehr
1 ... 219 220 222 224