Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Auto-ABC Muss man eine abnehmbare Anhängerkupplung abnehmen?
Mehr Auto & Verkehr Auto-ABC Muss man eine abnehmbare Anhängerkupplung abnehmen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 10.11.2015
Wer seinen Wagen auch ohne Anhänger nutzen will, muss nicht unbedingt die Kupplung abnehmen. Ob das allerdings bei Unfällen eine Mitschuld nach sich ziehen kann, ist juristisch nicht geklärt. Quelle: Tobias Hase
Anzeige
Essen

Es gibt allerdings eine Ausnahme: Eine abnehmbare Anhängerkupplung muss dann demontiert werden, wenn dies in den Fahrzeugpapieren als Auflage gemacht wurde, zum Beispiel, wenn der Kugelkopf der Anhängerkupplung bei Fahrten ohne Anhänger das Fahrzeugkennzeichen verdeckt.

Gerichtlich noch nicht abschließend geklärt ist die Frage, was bei einem Auffahrunfall passiert, das heißt, ob es durch eine Erhöhung der sogenannten Betriebsgefahr eine Mitschuld gibt, wenn ein anderes Fahrzeug auffährt und durch die herausragende, abnehmbare Anhängerkupplung beschädigt wird. Grundsätzlich benötigt eine Anhängerkupplung eine Baumusterzulassung, ein Eintrag in die Fahrzeugpapiere ist aber nicht mehr erforderlich. Es genügt das Mitführen der Einbau- und Betriebsanleitung als Nachweis über die Baumusterzulassung.

dpa

Über Geschmack lässt sich streiten, über die maximale Tieferlegung nicht. Denn die ist zwar nicht festgelegt, aber es gibt Richtlinien bei der Hauptuntersuchung, damit der Tuningfan die Straßen nicht beschädigt.

03.11.2015

Wer hupt, kann schnell eine Geldstrafe riskieren. Denn obwohl Autofahrer auch in Alltagssituationen schnell mal ein Signal ertönen lassen, sieht die Straßenverkehrsordnung sehr klare und eingeschränkte Regeln für den Gebrauch der Hupe vor.

27.10.2015

Nicht jedes Zündkerzen-Material ist für jeden Motor geeignet. So sollten in Autos mit gasbetriebenen Motoren Edelmetall-Zündkerzen verbaut werden. Sie vertragen die besonders hohen Temperaturen bei Gasbetrieb am besten.

20.10.2015
Anzeige