Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Yamaha ruft Majesty S und Cygnus X zurück
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Yamaha ruft Majesty S und Cygnus X zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 09.12.2014
Zwei Motorroller von Yahama weisen Mängel auf. Besitzer können diese in der Werkstatt beheben lassen. Quelle: Robert Schlesinger
Anzeige
Neuss

Yamaha hat Rückrufe für zwei Motorroller gestartet. Wie der deutsche Importeur mitteilt, handelt es sich dabei um die Modelle Majesty S und Cygnus X, die von unterschiedlichen Mängeln betroffen sind. Beim Majesty S kann es zum Ausfall des Tachometers kommen, weil ein Geschwindigkeitssensor verbaut wurde, der konstruktionsbedingte Mängel aufweist. Er wird von den Yamaha-Werkstätten kostenlos ausgetauscht.

Beim Roller Cygnus X des Typs SE41 ist laut Yamaha die Gummihalterung des Blinkrelais zu flexibel ausgelegt. Dadurch kann des Relais während der Fahrt hin- und herschwingen, wodurch ein Kabel abreißen kann. Die Folge wäre der Komplettausfall der Blinkanlage. Beim Rückruf wird kostenlos eine neue, modifizierte Halterung des Blinkrelais montiert.

dpa

Schnell und selten sind alle Ferraris. Doch wenn jetzt die Auslieferung des Sergio beginnt, können sich die Kunden auf einen besonders raren Renner aus Maranello freuen.

09.12.2014

Immer häufiger ersetzen Städte und Gemeinden Ampelkreuzungen durch Kreisverkehre - und das aus guten Grund: Kreisel gelten als wesentlich sicherer. Schwachpunkt sind die Autofahrer, die mitunter mit dem richtigen Blinken Schwierigkeiten haben.

09.12.2014

Als sportlicher Geländewagen soll der neue XC90 von Volvo im Frühjahr den Markt erobern - mit Benzin- und Hybrid-Motor. Arbeiten beide Motoren gleichzeitig, kann der Geländewagen in 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.

08.12.2014
Anzeige