Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Wie funktioniert ein Gurtstraffer?
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Wie funktioniert ein Gurtstraffer?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:03 25.07.2017
Ein Gurtstraffer sorgt dafür, dass der Gurt eng anliegt, und er verhindert, dass die Insassen bei Bremsungen nach vorn geschleudert werden. Quelle: Felix Kästle/dpa
Anzeige
Essen

Sicherheitsgurte sind bereits seit Einführung der Anschnallpflicht Mitte der 1970er Jahre Teil der Sicherheitsausstattung von Autos. Doch wie funktionieren sie?

Die Gurte sollen im Notfall straff am Körper anliegen und verhindern, dass die Insassen bei einer Gefahrbremsung oder einem Unfall nach vorn geschleudert werden und sich verletzen, erklärt der Tüv Nord.

Um Fahrzeuginsassen im Notfall frühzeitig abzufangen, wird der Gurt innerhalb von Millisekunden mit Hilfe einer gespannten Feder oder pyrotechnisch gestrafft, je nach Ausführung des Gurtstraffers. Die Auslösung der Pyrotechnik erfolgt dabei elektrisch über die Sensoren des Airbagsteuergeräts.

Nach dem Auslösen wird der Gurt in Sekundenbruchteilen 10 bis 15 Zentimeter aufgerollt, also nach hinten gezogen, um den Passagier sicher im Sitz zu halten. Im Rahmen einer anschließenden Reparatur müssen alle Bauteile ausgetauscht werden.

dpa

Im Wirtschaftswunder-Deutschland stieg die Zahl der Autos und auch der Unfälle. Deswegen wurde vor 60 Jahren die Verkehrssünderdatei auf den Weg gebracht. Obsolet sind die Punktesammler aus Flensburg bis heute nicht.

25.07.2017

Seit der Abgasskandal bekannt wurde und die Städte sich ihrer Schadstoffbelastung bewusst werden, ist das Image des Diesels im freien Fall und mit ihm die Zulassungszahlen. Wer ein neues Auto kauft, sollte deshalb gut überlegen, auf welchen Antrieb er setzt.

25.07.2017

Die Autoindustrie steht unter politischem Druck, die Dieselabgase zu reduzieren. Nach Mercedes will nun auch Audi europaweit Motoren per Software-Update nachbessern. BMW ist zurückhaltender.

21.07.2017
Anzeige