Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Vollkasko oder Teilkasko: Wann lohnt sich welche Police?
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Vollkasko oder Teilkasko: Wann lohnt sich welche Police?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 15.11.2017
Nachrechnen lohnt sich. Denn manchmal ist die Vollkasko-Police günstiger als die Teilkasko. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Anzeige
Heidelberg

Es ist wieder Zeit, sich Gedanken über die Kfz-Versicherung zu machen. Eine Frage lautet: Lohnt sich für ein mehrere Jahre altes Auto noch eine Vollkaskoversicherung, oder reicht eine Teilkasko?

Stehen Autofahrer vor dieser Frage, sollten sie den Restwert ihres Fahrzeugs und die jährlichen Mehrkosten für den Komplettschutz abwägen,

rät das Vergleichsportal Verivox. Denn abzüglich von einer Selbstbeteiligung sichert die Vollkasko Totalschäden bei selbst verschuldeten Unfällen ab. Wer beispielsweise nicht ausreichend finanziellen Spielraum hat, um in solch einem Fall ein neues Auto zu kaufen, für den bleibe die Vollkasko wichtig.

Für Fahrer mit sehr hohem Schadenfreiheitsrabatt könnte eine Vollkaskopolice - je nach Wohnort und Auto - sogar günstiger in den Beiträgen sein als eine Teilkaskoversicherung, wie eine Beispielrechnung aufzeigt: Demnach zahlt ein 55-jähriger Modellkunde mit der höchsten Schadenfreiheitsklasse (SF 36) für einen sieben Jahre alten VW Jetta im Landkreis Rostock im Schnitt für eine Vollkaskoversicherung knapp 32 Euro weniger im Jahr als für eine Teilkasko. Noch etwas mehr Ersparnis (rund 45 Euro) gab es für denselben Modellkunden, wenn er einen fünf Jahre alten Renault Megane im Landkreis Lüchow-Dannenberg (Niedersachsen) versicherte.

Eine Erklärung: Jedes Fahrzeug und jeder Ort werden für Teil- und Vollkasko in Risikoklassen eingestuft. So kann die Risikoklasse für die Teilkasko hoch sein, etwa wegen vieler Diebstähle in der Gegend. Ist die Risikoklasse für Vollkasko im Vergleich niedriger, könne der Komplettschutz dann eben günstiger sein, erläutert Verivox.

dpa

Für Stadt und Land ist der neue Roller von BMW geeignet. Der C 400 X ist mit einem Einzylinder-Viertaktmotor mit 350 ccm Hubraum ausgestattet. Damit ist man binnen 3,1 Sekunden auf Tempo 50.

14.11.2017

Das Punktekonto wächst und wächst - bis irgendwann der Lappen weg ist. Autofahrer können aber rechtzeitig gegensteuern. Vage Ziele aber bringen dann nichts - nur ein eindeutiger Plan hilft.

14.11.2017

Sportlich gezeichnetes SUV: Mitsubishi bringt mit dem Eclipse Cross ein Lifestyle-Modell auf den Markt. Neben einem schicken Aussehen bietet das neue SUV auch viel Platz.

14.11.2017
Anzeige