Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Velar wird viertes Modell in der Range-Rover-Palette
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Velar wird viertes Modell in der Range-Rover-Palette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 22.02.2017
Erweiterungsprogramm: Land Rover ergänzt die Range-Rover-Familie mit dem Velar. Quelle: Jaguar/Land Rover/dpa-tmn
Anzeige
Schwalbach

Aus drei mach vier: Jaguar Land Rover erweitert die Range-Rover-Familie mit dem Velar.

Die vierte Baureihe der noblen Allradler steht zwischen Evoque und Range Rover Sport und feiert ihre Publikumspremiere im März auf dem

Genfer Autosalon (9. bis 19. März), teilte der britische Hersteller mit. In den Handel kommen soll das betont sportliche, in einer neuen Designsprache gezeichnete Modell im Spätsommer. Es gilt als Antwort auf SUV-Modelle wie BMW X6 oder Mercedes GLE Coupé, setzt aber auf eine ganz eigene Karosserieform.

Benannt nach dem allersten Prototypen des Range Rovers nutzt der Velar die Technik des Jaguar F-Pace und startet deshalb mit den gleichen Vier- und Sechszylinder-Motoren, heißt es aus Unternehmenskreisen. Details werden allerdings erst zur Weltpremiere am 1. März in London genannt. Dann will Land Rover auch die Preise verraten.

dpa

Bald ist wieder Zeit für einen Reifenwechsel: Die Winterpneus werden eingelagert und Sommerreifen aufgezogen. Wer einen neuen Reifensatz benötigt, hat eine große Auswahl. Der ADAC hat mehr als 30 Modelle getestet. "Sehr gut" ist keiner - aber auch nur einer "mangelhaft".

21.02.2017

"Stau-Hauptstadt Deutschlands" - dieser zweifelhafte Titel geht für das Jahr 2016 erstmals nicht an Stuttgart oder Köln, sondern an München. Schuld daran sind allerdings wohl nicht mehr Autos, sondern eine neue Mess-Methode.

21.02.2017

Gerade zur Karnevalszeit gönnt man sich das eine oder andere Glas Alkohol. Wichtig zu bedenken ist hierbei, dass der Alkohol auch am nächsten Tag noch zur Fahruntüchtigkeit führen kann.

21.02.2017
Anzeige