Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles VW-Studie gibt Ausblick auf neuen Touareg
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles VW-Studie gibt Ausblick auf neuen Touareg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 18.04.2016
Ein erster Ausblick auf den neuen Touareg: Auf der Automesse in Peking will Volkswagen anhand der Studie Beijing Concept eine neue Designsprache präsentieren. Rendering: Volkswagen Quelle: Volkswagen
Anzeige
Wolfsburg

Als Vorgeschmack auf das neue Top-Modell der wachsenden SUV-Flotte von VW hat der Wolfsburger Hersteller jetzt für die Automesse in Peking (Publikumstage 27. April bis 4. Mai) eine entsprechende Designstudie angekündigt.

Dieses Beijing Concept genannte Schaustück soll nicht nur eine neue Formensprache etablieren, sondern vor allem im Innenraum einen Stilwandel einleiten, kündigt VW an. Dafür will VW das komplett animierte Cockpit weiter mit dem Infotainmentsystem verschmelzen und so neue Möglichkeiten zur Interaktion schaffen.

Auch beim Antrieb der Studie setzt man auf Zukunftstechnik: Das wuchtige Konzeptfahrzeug fährt mit einem noch nicht näher spezifizierten Plug-in-Hybrid, der auf eine Systemleistung von 280 kW/381 PS kommen und maximal 700 Nm erreichen soll. Damit beschleunigt die Studie laut Hersteller in 6,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht maximal 224 km/h. Weil der Wagen mit einer Akkuladung bis zu 50 Kilometer elektrisch fahren kann, sinken der Normverbrauch laut VW auf 3,0 Liter und der CO2-Ausstoß auf 71 g/km.

Bis es das Auto von der Messebühne auf die Straße schafft, wird es allerdings noch etwas dauern: Serienstart für den neuen Touareg ist nach Informationen aus Unternehmenskreisen nicht vor Ende 2017.

dpa

Was tun, wenn das Nummernschild plötzlich fehlt? Ganze ohne sollte man nicht einfach weiter fahren. Denn das kann ein Bußgeld von 60 Euro zur Folge haben. Aber es gibt auch einen Ermessensspielraum.

18.04.2016

Blitz-Marathon nennt die Polizei ihre jährliche Großaktion, mit der sie gegen Raser vorgeht. Auch am kommenden Donnerstag (21. April) werden Autofahrer wieder massenhaft kontrolliert.

18.04.2016

Der Boom auf der Buckelpiste geht weiter: Als nächster Luxushersteller wagt sich nun auch Jaguar ins Gelände und bringt am 16. April sein erstes SUV an den Start.

15.04.2016
Anzeige