Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Unfall auf der Gegenspur: Vom nächsten Parkplatz Hilfe rufen
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Unfall auf der Gegenspur: Vom nächsten Parkplatz Hilfe rufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 28.04.2016
Auf der Autobahn A9 steht ein Warndreieck vor einer Unfallstelle. Quelle: Matthias Strauß
Anzeige
Köln

Autofahrer sollten keinesfalls abrupt abbremsen, wenn sie auf der gegenüberliegenden Fahrbahn einen Unfall beobachten. Das gilt auch, wenn offenbar noch keine Rettungskräfte da sind und Fahrer schnell anhalten wollen, um zu helfen.

Das führt unter Umständen zu Auffahrunfällen. "Ist man allein im Auto, sollte man zügig, aber ruhig bis zum nächsten Parkplatz weiterfahren und dort den Notruf 112 oder 110 verständigen und die Situation schildern." Das sagt Wolfgang Partz vom Tüv Rheinland. Mitfahrer könnten dies mit dem Handy bereits im Auto tun.

dpa

Mit Ferrari war Ferruccio Lamborghini nie richtig warm geworden. Also begann der Italiener, der eigentlich Traktoren baute, dem Rivalen etwas entgegenzusetzen. Aus der Schmiede brausten einige der schnittigsten Luxusautos aller Zeiten - benannt nach wilden Stieren.

28.04.2016

Mancher Autofahrer denkt, er könne im Notfall die Verkehrsregeln außer Acht lassen. Doch Experten winken ab: Die Regeln gelten wirklich immer.

27.04.2016

Die aktuelle Diskussion um mögliche Kaufanreize mag bei manchem Fahrer das Interesse an Elektroautos geweckt haben. Wer auf einen solchen Wagen setzt, sollte sich vorher allerdings genau überlegen, für welchen Zweck er das Auto überhaupt nutzen will.

26.04.2016
Anzeige