Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Tanken vor dem Ostertrip: Sprit in den Niederlanden teuer
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Tanken vor dem Ostertrip: Sprit in den Niederlanden teuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 22.03.2016
In anderen europäischen Ländern ist der Spritpreis teiweise deutlich höher als in Deutschland. Quelle: Arno Burgi
Anzeige
München

Für viele Osterurlauber kann es sich rechnen, vor ihrem Start in Deutschland vollzutanken. Darüber informiert der ADAC und nennt Beispiele. Besonders teuer sei der Treibstoff derzeit in den Niederlanden, wo Super 1,51 Euro und Diesel 1,19 Euro pro Liter kosten.

In Italien liegt Super laut dem Club bei 1,49 Euro. Für Diesel müssen Autofahrer dort im Schnitt 1,32 Euro pro Liter zahlen.

Auch in Dänemark sollten Urlauber mit höheren Kosten rechnen: Dort sind aktuell 1,42 Euro pro Liter Super und 1,19 Euro für Diesel an der Zapfsäule fällig. Günstiger kommen die Autofahrer in Luxemburg und Österreich davon. In Luxemburg zahlt man im Schnitt 1,04 Euro für Super und 0,89 Euro für den Liter Diesel. Für Österreich nennt der ADAC als Literpreise 1,06 Euro für Super und 0,98 Euro für Diesel.

dpa

Die Osterreisewelle steht vor der Tür. Die Flüchtlingskrise sorgt an vielen Grenzen nicht nur für Wartezeiten. Um blinde Passagiere aufzuspüren, macht die Polizei Kontrollen. Autofahrer, Gespannfahrer und Camper sollten jetzt die Ruhe bewahren.

22.03.2016

Mit dem Wohnwagen in den Urlaub zu fahren ist nicht ohne Risiko. Der Pkw bremst schlechter und kann ins Schlingern geraten. Deshalb sollte die Stützlast des Wohnwagens ausgereizt werden. Was es dabei zu beachten gibt, erklärt der Tüv Süd.

22.03.2016

Es gibt Pillen, Ölzusätze und die Versprechen der Hersteller, den Verbrauch deutlich zu senken oder die Motorleistung zu steigern. Experten bezweifeln solche Effekte angeblicher Spritsparmittel. Sie warnen vor Schäden an der Technik.

22.03.2016
Anzeige