Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Reifendruck bei starken Temperaturschwankungen prüfen
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Reifendruck bei starken Temperaturschwankungen prüfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 17.02.2017
Stimmt der Reifendruck? Das sollten Autofahrer kontrollieren, wenn die Temperaturen stark schwanken. Quelle: Markus Scholz
Erfurt

Autofahrer sollten alle zwei Wochen den Luftdruck ihrer Reifen prüfen. Bei stark schwankenden Temperaturen wie jetzt im Winter kann das aber auch häufiger notwendig werden.

Der Druck im Reifen ändert sich pro 10 Grad Unterschied um circa 0,1 bar. "Man sollte im Hinterkopf haben, bei welcher Temperatur man das letzte Mal den Druck gemessen hat und bei stark fallenden Temperaturen noch mal an die Tankstelle fahren", rät Jan Schnellhardt vom Tüv Thüringen.

Wer zum Beispiel bei plus 15 Grad die Winterreifen mit 2,0 bar hat aufziehen lassen, kann bei minus 10 Grad nur noch 1,75 bar im Reifen haben. Zu wenig Druck ist aber nicht nur schlecht für den Spritverbrauch, sondern auch für die Fahrsicherheit. So kann es zum Untersteuern in Kurven kommen oder sich der Bremsweg um bis zu zehn Prozent verlängern. Auch bei stark steigenden Temperaturen sei ein erneuter Check sinnvoll. "Ein leichter Überdruck ist aber nicht so schlimm wie zu wenig Luft im Reifen", erläutert Schnellhardt.

dpa

Gerade junge Menschen von 18 bis 24 Jahren leben gefährlich im Straßenverkehr, haben sie doch mit Abstand das höchste Unfallrisiko. Spezielle Fahrtrainings sollen gerade Fahranfängern im Auto mehr Praxis vermitteln und Grenzen aufzeigen.

17.02.2017

Zum 70. Geburtstag geht Ferrari in die Vollen. Der Autobauer gönnt sich zu seinem Jubiläum den stärksten Sportwagen in seiner Geschichte. Der Name sagt alles: Ferrari 812 Superfast.

17.02.2017

Sein G-Modell will Mercedes künftig noch weiter fürs Gelände öffnen - im Wortsinn. Denn auf dem Genfer Autosalon zeigt der Stuttgarter Hersteller den Geländewagen als luxuriöses Maybach-Landaulet mit Verdeck in limitierter Auflage.

16.02.2017