Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Opel Grandland X ergänzt im Herbst die SUV-Palette
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Opel Grandland X ergänzt im Herbst die SUV-Palette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 19.04.2017
Der nächste Geländewagen aus Rüsselsheim: Auf der IAA im September wird der Opel Grandland X seine Publikumspremiere feiern. Quelle: Opel/dpa-tmn
Anzeige
Rüsselsheim

Der Opel Crossland X ist noch nicht auf dem Markt. Da stimmt der Autobauer bereits auf seinen nächsten neuen Geländewagen ein.

Ein halbes Jahr vor der Publikumspremiere auf der

IAA im September in Frankfurt hat der Autohersteller jetzt erste Fotos und Fakten zum Grandland X veröffentlicht, der vom Herbst an gegen Modelle wie den VW Tiguan antreten soll. Preise nannte Opel noch nicht. Doch wird der Grandland X auf jeden Fall teurer werden als der Mokka X, der aktuell für mindestens 18 990 Euro zu haben ist.

Der dritte SUV in der Opel-Palette wurde zwar schon lange vor der Übernahme durch Peugeot und Citroen geplant, basiert aber auf dem Modell 3008 aus Frankreich. Jedoch sieht man dem 4,48 Meter langen Fünfsitzer mit 514 bis 1652 Litern Kofferraum diese Verwandtschaft von außen gar nicht und innen erst auf den zweiten Blick an. Denn nicht nur das Karosseriedesign ist typisch für Opel, sondern auch das Cockpit mit analogen Instrumenten und einem großen Touchscreen.

Auch bei der Ausstattung setzt Opel eigene Schwerpunkte und bietet den Grandland X zum Beispiel mit dem Online-Callcenter OnStar an. Enger werden die Familienbande dagegen unter dem Blech, wo Opel eins zu eins den Antrieb des 3008 übernimmt. Das bedeutet nach aktuellem Stand Dieselmotoren von 88 kW/120 PS bis 132 kW/180 PS und Benziner, die eine Spanne von 96 kW/130 PS bis 121 kW/165 PS abdecken. Und das bedeutet auch, dass es den Grandland X - mehr Bodenfreiheit hin und Unterfahrschutz her - anders als den Mokka X nicht mit Allradantrieb geben wird.

dpa

Die wenigen Besitzer von Elektroautos brauchten bisher viel Spürsinn auf der Suche nach Ladesäulen. Das ändert sich jetzt langsam. Eine Karte der Bundesnetzagentur weist auf E-Tankstellen hin.

19.04.2017

Klare Formen, elektrischer Antrieb, puristischer Innenraum: Audi stellt auf der Motorshow in Shanghai das SUV-Coupé e-tron Sportback Concept vor. Der volle Akku des Flitzers soll rund 500 Kilometer weit reichen.

19.04.2017

Eine Ausstattung wie in der Kompaktklasse: Die sechste Auflage des VW Polo ist mit fast allen Infotainment- und Assistenzsystemen wie im Golf ausgestattet. Zudem bietet der neue Kleinwagen mehr Platz bei weniger Gewicht.

19.04.2017
Anzeige