Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Neue Berechnungen: Prämie für E-Autos sinnvoll?
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Neue Berechnungen: Prämie für E-Autos sinnvoll?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 14.03.2016
Eine Prämie für die Förderung der Elektromobilität muss nicht unbedingt sinnvoll sein. Das geht aus Berechnungen der TU Braunschweig hervor. Quelle: Jens Büttner
Anzeige
Braunschweig -

Eine Kaufprämie für Elektroautos rechnet sich nach Ansicht von Forschern nicht ohne weiteres. Das haben Wirtschaftswissenschaftler in zwei verschiedene Berechnungen einer Studie der TU Braunschweig herausgefunden.

Demnach führt eine entsprechende Förderung bis 2020 zu einem Mehrabsatz von 23 000 beziehungsweise 47 000 E-Autos. Insgesamt wächst der Bestand den Szenarien zufolge damit nur auf 389 000 beziehungsweise 760 000 Fahrzeuge an.

Ziel der Bundesregierung ist es, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf die Straße zu bringen. Derzeit ist deshalb eine Kaufprämie für Elektroautos von 5000 Euro für private und 3000 Euro für gewerbliche Autokäufer im Gespräch.

dpa

Manch einer wird am Steuer schnell aggressiv. Gerade dann sollte sich der Autofahrer nicht zu einer beleidigenden Geste wie einem Mittelfinger hinreißen lassen. Ein Taxifahrer kassierte deshalb zuletzt eine saftige Geldstrafe.

11.03.2016

Die neue Mercedes E-Klasse ist noch nicht am Start und bekommt schon die erste Kraftkur: Als Mercedes-AMG E 43 4MATIC bringt sie zwanzig Prozent Leistung, die Preise sind noch unbekannt.

11.03.2016

Bei Kratzern oder Dellen im Lack stehen manche Autofahrer vor der Wahl: konventionelle Lackierung oder Smart-Repair? Beide Methoden haben Vor- und Nachteile.

11.03.2016
Anzeige