Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Kia Ceed für 1000 Euro Aufpreis auch wieder als Kombi
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Kia Ceed für 1000 Euro Aufpreis auch wieder als Kombi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 25.10.2018
Kias kompakter Kombi: Den Ceed Sportswagon gibt es ab 16.990 Euro im Handel. Quelle: Kia
Frankfurt/Main

Kia weitet die Modellpalette des Ceed aus und bringt den Golf-Konkurrenten sechs Monate nach dem Start der dritten Generation jetzt auch wieder als Kombi in den Handel.

Die Sportswagon genannte Karosserievariante kostet mindestens 16.990 Euro und ist damit exakt 1000 Euro teurer als das fünftürige Schrägheck-Modell.

Gegenüber dem Vorgänger um knapp zehn Zentimeter gestreckt, wächst der Kofferraum des 4,60 Meter langen Autos um fast 100 Liter und fasst nun bei aufrechter Rückbank bis zu 625 Liter. Klappt man die Lehne um, kann man über die um rund neun Zentimeter abgesenkte Ladekante 1694 Liter Gepäck wuchten, teilt der Hersteller mit.

Die Motorpalette ist bei allen Ceed-Varianten identisch: Das Basismodell fährt mit einem aktualisierten Dreizylinder mit einem Liter Hubraum und 88 kW/120 PS. Darüber rangiert ein neuer Motor mit 1,4 Liter Hubraum und 74 kW/100 PS oder 103 kW/140 PS.

Einen neuen Diesel haben die Koreaner auch entwickelt. Der 1,6-Liter-Motor leistet 85 kW/115 PS oder 100 kW/136 PS und bekommt erstmals einen NOx-Katalysator, so Kia weiter. Im nächsten Jahr soll das Triebwerk zudem um einen Mild-Hybrid-Baustein ergänzt werden.

Bis dahin schafft der Sportswagon Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 210 km/h und kommt auf Verbrauchswerte zwischen 3,9 Litern Diesel und 6,4 Litern Benzin. Das entspricht CO2-Werten von 104 bis 145 g/km.

dpa

Scala statt Rapid: Angang 2019 bringt Skoda die neue Generation in der Kompaktklasse. Sie soll mit einem schrägen Heck starten und vor allem mehr Platz bieten.

24.10.2018

Im Herbst stellen Stürme viele Auto- und Motorradfahrer vor besondere Herausforderungen. Wie kommen sie sicher durch die windige Zeit - und wann lassen sie ihr Fahrzeug zur Sicherheit besser stehen?

24.10.2018

Zweite Rückrufwelle: Probleme in einem Kühlsystem für die Abgasrückführung machen BMW weiter zu schaffen. Nach einem ersten Rückruf im August müssen nun erneut Hunderttausende von Autos in die Werkstatt.

23.10.2018