Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit

Stichtag: 31. Dezember HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit

Autofahrer aufgepasst: Das Jahresende naht und damit auch die Gültigkeit der Hauptuntersuchung für das Jahr 2017. Wer also noch eine rosa Plakette hat, sollte schnell handeln. Sonst drohen Bußgelder.

Voriger Artikel
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Nächster Artikel
Plastiktüten und Holzbretter helfen beim Wintercamping

Autobesitzer mit einer rosafarbenen Tüv-Plakette sollten dringend darauf achten, noch in diesem Jahr eine Hauptuntersuchung durchführen zu lassen.

Quelle: Alexander Heinl/dpa-tmn

Erfurt. Haben Autos noch eine rosafarbene Plakette, sollten sie bis zum 31. Dezember zur Hauptuntersuchung (HU). Ab 2018 sind die Prüfplaketten nicht mehr gültig. Darauf weist der Tüv Thüringen hin.

Strafen müssen säumige Autofahrer nicht sofort fürchten: Erst ab zwei Monaten HU-Verzug drohen 15 Euro Bußgeld. Ab vier Monaten sind es 25 Euro, ab acht Monaten 60 Euro und ein Punkt in Flensburg.

Wer mehr als zwei Monate zu spät ist, zahle 20 Prozent mehr für die HU - wegen eines umfangreicheren Prüfumfangs. Bei einem Unfall könnte die Versicherung zudem eine Verletzung der Sorgfaltspflicht annehmen, wenn der Wagen Mängel hatte und im Verzug mit der HU ist.

Wann die HU fällig ist, lässt sich an der Stellung der Plakette sehen. Die Zahl, die nach oben zeigt, ist der Monat. In dem inneren Kreis steht das Jahr. 2018 müssen Autos mit grüner Plakette zur HU.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles