Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Glätteunfall mit Sommerreifen: Zahlt die Versicherung?
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Glätteunfall mit Sommerreifen: Zahlt die Versicherung?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 18.04.2017
Noch einmal Winter: So sah in eingen Regionen der Start in die Arbeitswoche aus. Quelle: Tobias Hase/dpa
Anzeige
Berlin

Von Oktober bis Ostern: Wer nach der "O bis O"-Faustregel um Ostern herum auf Sommerreifen wechselt, darf die Witterung danach nicht einfach ignorieren.

Bei Schnee- und Eisglätte müssten Autofahrer weiterhin mit M+S-Reifen fahren, sagt Simon Frost vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Bei Unfällen riskieren sie sonst

Kürzungen bei der Vollkaskoversicherung. Außerdem droht ein

Bußgeld. Die Haftpflichtversicherung dagegen kommt auch bei einem Glätteunfall mit Sommerreifen für Schäden von Dritten auf.

"O bis O ist nur eine Daumenregel", sagt Frost. Generell gilt in Deutschland eine situative Winterreifenpflicht, die sich nicht nach Zeiträumen orientiert. Das heißt: Wird etwa im Mai noch einmal Schnee erwartet, sollten Autofahrer Winter- oder Ganzjahresreifen aufgezogen haben. Wer schon auf Sommerreifen gewechselt hat, lässt sein Fahrzeug dann im Zweifel lieber stehen, rät Frost. Auch vor Reisen sollte man die Wettervorhersage für die gesamte Fahrstrecke prüfen, um nicht von winterlichen Straßenverhältnissen überrascht zu werden.

Wintertaugliche Reifen sind laut ADAC an der Kennzeichnung M + S ("Matsch und Schnee") oder dem Symbol einer Schneeflocke in einem stilisierten Berg zu erkennen.

dpa

Autofahren während der Schwangerschaft ist im Normalfall kein Problem. Allerdings ist besondere Vorsicht geboten, um das ungeborene Leben im Mutterleib zu schützen.

18.04.2017

Die Mehrzahl der Autofahrer informiert sich im Radio über die aktuelle Verkehrslage. Doch so praktisch und einfach dieser Weg ist: Er kann auch in den nächsten Stau führen. Unterstützen lassen können sich Fahrer von neuen, ergänzenden Systemen.

14.04.2017

Die Biker-Saison hat begonnen und verspricht Spaß und Nervenkitzel. Das hat seinen Preis, wie jedes Jahr hunderte tödliche Unfälle zeigen. Dennoch: Das Image des Motorrads scheint im Wandel. Weshalb?

13.04.2017
Anzeige