Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Ferrari zeigt Portofino auf der IAA
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Ferrari zeigt Portofino auf der IAA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 25.08.2017
Der Portofino mit versenkbarem Hardtop ist über 320 km/h schnell und feiert auf der IAA Premiere. Quelle: Ferrari/dpa-tmn
Wiesbaden

Ferrari präsentiert das Cabrio Portofino auf der IAA in Frankfurt am Main (Publikumstage 16. bis 24. September). Der 2+2-Sitzer mit versenkbarem Hardtop folgt auf den California T.

Der überarbeitete V8-Motor leistet 441 kW/600 PS. Dabei stellt der Turbomotor bis zu 760 Newtonmeter Drehmoment zwischen 3000 und 5250 Touren zur Verfügung. Das Variable Boost Management sorge dafür, dass die Abgabe des Drehmoments an den jeweils eingelegten Gang angepasst wird. Unter anderem hat Ferrari das Chassis überarbeitet. Es soll verwindungssteifer, aber auch leichter geworden sein.

Der Portofino kann über 320 km/h schnell werden. Der Spurt von 0 auf Tempo 100 soll 3,5 Sekunden dauern. Den Verbrauch geben die Italiener für den nach einer Hafenstadt benannten Sportler mit 10,5 Litern an (245 g/km CO2).

dpa

Warum brauchen Rennräder einen Elektroantrieb? Welche Neuigkeiten gibt es bei Diensträdern? Und welcher Diebstahlschutz wird geboten? Solche Trends der Branche will die Eurobike nächste Woche am Bodensee zeigen.

24.08.2017

Das Bundesumweltministerium hält ein Software-Update für Dieselautos für unzureichend. Auch nach der Umsetzung der beim Dieselgipfel beschlossenen Maßnahmen, bleibt die Stickoxid-Belastung in einem Großteil deutscher Städte zu hoch. Das ergeben Berechnungen des Umweltbundesamts (UBA).

23.08.2017

Bewegung auf dem Segment der hochwertigen Limousinen: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai will in den kommenden Jahren seinen größten Hoffnungsträger auf den europäischen Markt bringen.

22.08.2017