Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Ducati Multistrada 1200 Enduro kommt als Pro Version

Verkehr Ducati Multistrada 1200 Enduro kommt als Pro Version

Die Multistrada 1200 Enduro ist Ducati nicht geländetauglich genug. Deshalb bietet der Motorradhersteller eine Pro Version an. Damit der Offroad-Trip noch mehr Spaß macht, hat er diese unter anderem mit besonderen Reifen und einem neuen Endschalldämpfer ausgestattet.

Voriger Artikel
Opel Insignia startet jetzt auch als Kombi
Nächster Artikel
Jaguar kündigt E-Pace als zweite SUV-Baureihe an

Die Multistrada 1200 Enduro Pro Version bringt Ducati für mindestens 21 990 Euro an den Start.

Quelle: Marco Campelli/Ducati/dpa-tmn

Köln. Ducati hat von seiner Geländemaschine 1200 Enduro eine weiter geländeoptimierte Variante angekündigt. Die sogenannte Pro Version soll Mitte Juli ab 21 990 Euro zu den Händlern rollen, teilt der Hersteller mit.

Die bekannte Basis und der 112 kW/152 PS starke Zweizylinder bleiben erhalten. Zur neuen Version gehören unter anderem ein Sturzbügel mit LED-Zusatzscheinwerfern, eine niedrigere Scheibe, besondere Offroad-Reifen, die sowohl gelände- als auch straßentauglich sind und ein neuer Endschalldämpfer.

Optisch machen die Lackierung in "sand-matt" auf Verkleidung, Tank und Seitendeckeln sowie ein schwarzer Heckrahmen und schwarze Motorgehäusedeckel den Unterschied. Die Sitzbank ist zweifarbig ausgeführt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles