Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Audi R8 Spyder startet im November ab 179 000 Euro
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Audi R8 Spyder startet im November ab 179 000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:03 10.10.2016
Offener Supersportwagen mit Allradantrieb und 540 PS: der Audi R8 Spyder. Quelle: Audi
Anzeige
Barcelona

Audi hat für November die ersten Auslieferungen des R8 Spyder angekündigt. Der offene Supersportwagen kostet mindestens 179 000 Euro und wartet mit einem 397 kW/540 PS starken V10-Motor von 5,2 Litern Hubraum auf.

Der Motor beschleunigt den Zweisitzer in 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht bei Vollgas bis zu 318 km/h. Im Vergleich zum regulären R8 soll der Supersportwagen dank Zylinder-Abschaltung, Segelfunktion und 25 Kilo weniger Fahrzeuggewicht zwölf Prozent sparsamer unterwegs sein. Audi gibt den Verbrauch mit 11,7 Litern an. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 277 g/km.

Nach Informationen aus Unternehmenskreisen soll es aber nicht bei dieser Motorvariante bleiben. Vielmehr plant Audi mittelfristig auch mit dem 449 kW/610 PS starken V10 plus aus dem Coupé sowie später für beide Karosserievarianten mit einem V8-Motor.

Das 44 Kilo schwere Verdeck des Spyder aus Stoff, Aluminium, Magnesium und Karbon schließt elektrisch bis Tempo 50 auch während der Fahrt, und wie alle Modelle der zu Audi Sport umfirmierten Quattro GmbH kommt auch der R8 Spyder serienmäßig mit Allradantrieb.

dpa

Auf lästige Kommentare des Beifahrers kann jeder Autofahrer gern verzichten. Der japanische Autohersteller Toyota hat nun jedoch einen Mini-Roboter entwickelt, der genau dazu dienen soll, die Fahrweise des Fahrers zu analysieren und auch zu kritisieren.

10.10.2016

Einen ganz weiten Sprung zurück in die eigene Geschichte wagt der britische Motorrad-Hersteller Triumph. Mit den Bonneville-Modellen nährt sich der Fabrikant einer Maschine aus den 1950er Jahren an. Die Modelle überzeugen vor allem durch besseren Fahrkomfort.

07.10.2016

Am Design der neuen Q5-Generation hat Audi wenig geändert - und die Einstiegspreise sollen zumindest für die Frontantriebsversion mit Handschaltung auf bisherigem Niveau starten. Was also ist neu am Q5?

07.10.2016
Anzeige