Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles AMG-Version der E-Klasse kommt auch als T-Modell
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles AMG-Version der E-Klasse kommt auch als T-Modell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 06.02.2017
E-Klasse als Rennlaster: Der traditionell von Mercedes T-Modell genannte Kombi rollt im Sommer auch als AMG-Version mit bis zu 450 kW/612 PS zu den Kunden. Quelle: Daimler AG
Anzeige
Affalterbach

Das T-Modell der Mercedes E-Klasse wird zum Renntransporter. Denn für den Autosalon in Genf (9. bis 19. März) hat der sportliche Ableger des Stuttgarter Herstellers den Kombi auch als AMG E 63 und E 63 S angekündigt.

Die Preise will AMG aber erst zur Verkaufsfreigabe im April nennen. Die Auslieferung soll im Juni beginnen. Wie die Limousine bekommt das T-Modell dafür einen vier Liter großen V8-Turbo mit 420 kW/571 PS oder 450 kW/612 PS. Serienmäßig mit Allradantrieb und Neungang-Automatik bestückt, beschleunigt er im besten Fall in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und wird bei 250 km/h abgeregelt. Gegen Aufpreis fährt er auch 290 km/h.

Wie immer bei AMG werden neben Motor und Getriebe auch das Fahrwerk und die Bremsen überarbeitet. Außerdem bekommt das T-Modell ein sportlicheres Design und einen vornehmeren Innenraum mit Sportsitzen und griffigerem Lenkrad. Der Kofferraum fasst 640 bis 1820 Liter.

dpa

Optisch ändert sich wenig an Deutschlands meistverkauftem Auto. Denn bei der Modellpflege des Golf hat VW die meisten Neuerungen unter dem Blech versteckt. Für mindestens 17 850 Euro rollt er zu den Händlern.

03.02.2017

Das Geschäft mit den Elektroautos verlief in den vergangenen Monaten schleppend. Dabei lässt mithilfe des "Umweltbonus" beim Kauf eines Elektroautos viel Geld sparen. Und so geht es.

01.02.2017

Wenn im Winter die Batterie schlapp macht, kann ihr ein anderes Auto wieder neue Kraft spendieren. Doch gerade bei modernen Autos sollten spezielle Anschlusspunkte beachtet werden. Auch wichtig: die richtige Reihenfolge der Starthilfe, um Schäden zu vermeiden.

01.02.2017
Anzeige