Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Aktuelles
Verkehr
Sofalandschaft im Fond: Als Mercedes-Maybach S 600 kommt im nächsten Jahr die nobelste Version der S-Klasse auf den Markt.

Mercedes bringt den Maybach zurück: Zwei Jahre nach dem Aus für die Luxuslimousine taucht zumindest der Name wieder auf als Submarke für die nobelste Version der S-Klasse.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Wenig Platz: Der Fahrer dieses Transporters hat sein Fahrzeug dennoch korrekt geparkt.

Nicht jedes Auto passt in jedes Parkhaus. Doch stets gilt: Die Markierungen auf dem Boden müssen beachtet werden. Wenn ein Auto über die weiße Linie ragt, behindert es womöglich andere.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Zwischen Kopfstütze und Hinterkopf sollte höchstens eine Handbreit Platz bleiben, die Oberkante liegt am besten auf einer Linie mit der Schädeldecke.

Passiv, aktiv, proaktiv: Kopfstützen im Auto sind ein wichtiges Bauteil, um einer der häufigsten Verletzungen bei Autounfällen vorzubeugen. Ihre Effektivität verdanken sie dem technischen Fortschritt.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Mix aus Buchstaben, Zahlen und Namen: Wenn sich Autos anhand ihrer Modellbezeichnung gleich zuordnen lassen, haben die Herstelller damit ins Schwarze getroffen. Fotos: Franziska Gabbert

Zahlen, Buchstaben, Vornamen oder Fantasienamen - die Autohersteller lassen sich viel einfallen, um einem Auto mit einer unverwechselbaren Bezeichnung zu einer echten Type zu machen.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Autobatterien im Test: Gute Batterien müssen nicht immer teuer sein.

Alle Jahre wieder ist es nach dem ersten Kälteeinbruch dasselbe: Der Wagen springt nicht an, weil die Batterie schwächelt. Der nächste Kälteeinbruch kommt bestimmt.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Höchste Zeit für ein Nickerchen: Müde Auto zu fahren, ist ebenso gefährlich wie Trunkenheit am Steuer.

Jeder Dritte Autofahrer ist laut dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat schon einmal übermüdet gefahren. Dabei sind Unaufmerksamkeit und Sekundenschlaf im Straßenverkehr große Unfallrisiken.

  • Kommentare
mehr
Auto
Laut VCD kann der tatsächliche Spritverbrauch bei Neuwagen bis zu 40 Prozent höher liegen als der Wert des Herstellers. Im Schnitt sollten Käufer ein Drittel dazurechnen.

Wer Benzin sparen und den CO2-Ausstoß gering halten möchte, achtet beim Kauf eines Neuwagens verstärkt auf den vom Hersteller angeführten Spritverbrauch. Doch auf die Angaben ist nicht immer Verlass.

  • Kommentare
mehr
Opel

Mit der fünften Generation des Corsa wollen die Rüsselsheimer noch erfolgreicher im Kleinwagensegment unterwegs sein. Der Wagen im Test von Gerd Piper.

  • Kommentare
mehr
1 ... 294 295 297 299 300 ... 303