Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Bafög-Antrag stellen: So findet man richtige Anlaufstelle

Arbeit Bafög-Antrag stellen: So findet man richtige Anlaufstelle

Einen regelmäßigen Zuschuss zum Lebensunterhalt brauchen viele junge Leute während ihrer Ausbildung - unabhängig ob Schüler, Azubi oder Student. Hierbei gilt es zu beachten, dass es unterschiedliche Anlaufstellen gibt.

Voriger Artikel
Für Arbeitsbescheinigung ist letzte Abrechnung nicht nötig
Nächster Artikel
Was Arbeitnehmer über Teilzeit wissen müssen

Für einen Bafög-Antrag gibt es je nach Status unterschiedliche Anlaufstellen. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Wo Jugendliche einen Bafög-Antrag stellen müssen, unterscheidet sich je nach Ausbildungsart. Wer während des Studiums Bafög bekommen möchte, wendet sich an das Studentenwerk der Hochschule, teilt das Bundesministerium für Bildung und Forschung in einer

Broschüre mit.

Auszubildende an Abendgymnasien, Kollegs, Fachschulen und Akademien wenden sich an das Kommunale Amt für Ausbildungsförderung. Alle anderen Schüler müssen zum Amt für Ausbildungsförderung der Stadt- oder Kreisverwaltung am Wohnort der Eltern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles