Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Wanderserie, Alkoholverbot und "digitaler Concierge"

Tourismus Wanderserie, Alkoholverbot und "digitaler Concierge"

Der 320 Kilometer lange Rheinsteig lässt sich zwischen dem 21. April und 30. August an 21 aufeinanderfolgenden Sonntagen mit Wanderführern begehen. Darauf macht Romantischer Rhein Tourismus aufmerksam.

Voriger Artikel
Sanddünen und Maori-Stätten: Neuseelands Nordinsel
Nächster Artikel
Diese Versicherungen sollte jeder Reisende im Gepäck haben

Tolle Ausblicke sind garantiert: Der Rheinsteig kann von Frühjahr bis Hochsommer auf 21 Etappen komplett erwandert werden.

Quelle: Romantischer Rhein Tourismus GmbH/Dominik Ketz

uf macht Romantischer Rhein Tourismus aufmerksam. Die Teilnahmegebühr pro Etappe beträgt fünf Euro, einen Überblick gibt es auf

www.rheinsteig.de/10-jahre.

 

Rügenfähre nimmt Betrieb wieder auf

Die Insel Rügen ist für Auto- und Radfahrer wieder per Fähre erreichbar. Die Weiße Flotte Stralsund hat den saisonalen

Fährbetrieb zwischen Stahlbrode auf dem Festland und Glewitz auf Rügen aufgenommen. Die beiden Fährschiffe verkehren zunächst täglich von 6.00 bis 20.00 Uhr, von Mai an dann bis 21.30 Uhr. Die Überfahrten finden tagsüber alle 20 Minuten und morgens und abends alle 30 Minuten statt, eine Fahrt dauert rund 15 Minuten. Von Mai an wird die Überfahrt allerdings teurer: Wie die Reederei in Stralsund mitteilte, kostet die Fahrt für einen regulären Pkw im April noch 4,90 Euro - von Mai bis August dagegen 5,90 Euro. Auch die Preise für Mehrfahrtenkarten sind leicht gestiegen.

 

Alkoholverbot in Magaluf

Im Partyort Magaluf auf Mallorca sollen ab dem 1. Mai strengere Regeln für Pub Crawls gelten. Ein komplettes Verbot der organisierten Kneipentouren sei zwar nicht möglich, berichtet die "

Mallorca Zeitung" online. Allerdings soll jeder Anbieter pro Abend nur noch eine Tour mit höchstens 20 Teilnehmern zwischen 20.00 und 24.00 Uhr veranstalten dürfen. Auf diese Weise will die Gemeinde Calvià, zu der Magaluf gehört, den exzessiven Alkoholkonsum bremsen. Auch das Trinken von Alkohol auf der Straße soll ab Mai zwischen 22.00 und 8.00 Uhr verboten werden. Ausgenommen von der Regel sind der Zeitung zufolge offizielle Feste. Der Ausschank alkoholischer Getränke auf den Terrassen von Bars und Cafés bleibt ebenfalls erlaubt.

 

Neue Metasuchmaschine für Ferienwohnungen

Wer über einen Urlaub im Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung nachdenkt, kann jetzt mit der neuen Metasuchmaschine

Holidu.de nach passenden Angeboten suchen. Laut Betreiber sind mehr als eine Million Ferienwohnungen von mehr als 100 Webseiten gelistet - etwa von Booking, Tripadvisor oder Novasol. Das Münchner Start-up wurde 2014 gegründet.

 

"Alexander von Humboldt" bekommt festen Liegeplatz

Der alte Segler "Alexander von Humboldt" bekommt im Frühjahr 2016 einen festen Liegeplatz an der Bremer Weserpromenade Schlachte. Das teilt die Bremer Touristik-Zentrale mit. Zunächst wird der Dreimaster im Europahafen in der Überseestadt vor Anker gehen. Die Zukunft des Seglers war lange ungewiss. Bekannt wurde das Schiff durch die Werbung der Bremer Brauerei Beck & Co.

Zürich stattet Hotelzimmer mit Tablets aus

Die Zimmer in mehr als 140 Züricher Hotels werden in diesem Jahr mit Tablet-Computern ausgestattet. Über den "digitalen Concierge" können Gäste Informationen zum Hotel abrufen, einen Tisch im Restaurant reservieren oder Feedback geben, wie Zürich Tourismus erklärt. Langfristig sollen Urlauber das Tablet mitnehmen und als Stadtkarte und Reiseführer nutzen können. Die Computer ersetzen die bisherige Hotelmappe in Papierform. Die ersten Hotels werden voraussichtlich bis Ende Mai mit Tablets ausgestattet. Bis Ende des Jahres sollen sie dann in sämtlichen Mitgliedhotels von Zürich Tourismus und des Züricher Hotelier Vereins zur Verfügung stehen. Insgesamt umfasst das Angebot mehr als 10 000 Hotelzimmer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rund um die Welt
  • Urlaubsregion Hannover
    Rathaus Hannover

    Hannovers Highlights machen einen Stadtbesuch unvergessen, die Region bietet Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Informationen dazu gibt's hier. mehr