Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Unesco-Welterbe und Watersurf: Reiseziele im Frühjahr

Tourismus Unesco-Welterbe und Watersurf: Reiseziele im Frühjahr

Der Nachbau der berühmten Chauvet-Höhle in der Ardèche-Schlucht öffnet am 25. April. Mit Hilfe von Computermodellen und 6000 digitalen Fotos wurde die Höhle mit ihren Wandbildern innerhalb von 30 Monaten für 55 Million Euro in Teilen nachgebaut.

Voriger Artikel
Milchtee und Moderne - Ein Besuch bei mongolischen Nomaden
Nächster Artikel
Ein Auslaufmodell lebt weiter - Reisebüros im Wandel

Die vom Künstler und Prähistoriker Gilles Tosello im Atelier gefertigten Nachbildungen der berühmten Fresken werden in die künstliche Höhle eingebaut.

Quelle: SYCPA

55 Million Euro in Teilen nachgebaut. Neben dem Replikat wird ein Besucher- und Bildungszentrum eröffnen, teilt die touristische Vertretung des Projekts mit. Die Originalhöhle, die zum Unesco-Welterbe zählt, ist für Besucher zum Schutz der mehr als 20 000 Jahre alten Höhlenmalereien nicht zugänglich. Im Dezember 1994 hatten Forscher die Höhle entdeckt.

Surf & Snow: Baden auf der Skipiste in Tirol

Wer Wasser- und Wintersport verbinden möchte, ist beim

Watersurf Contest auf der Medrigalm im Tiroler Ort See richtig. Ziel des Wettbewerbs ist es, von der Skipiste aus einen mit Eiswasser gefüllten Bereich zu überwinden - ob auf Skiern oder im selbst gebauten Pistengefährt, bleibt jedem Teilnehmer selbst überlassen. Los geht es am 4. April um 12.30 Uhr. Für eine Startgebühr von fünf Euro können sich Interessenten spontan vor Ort anmelden. Insgesamt gibt es 2000 Euro Preisgeld zu gewinnen.

 

Neue Rundwege durch die Dörfer im Bregenzerwald

Durch die Dörfer im Bregenzerwald in Vorarlberg führen ab dem Frühjahr zwölf neue Rundwege. Jeweils zehn Stahlsäulen entlang der Wege lenken die Aufmerksamkeit der Wanderer auf ein Gebäude, Besonderheiten der Kulturlandschaft oder handwerkliche Details. Auf diesem Weg soll die Lebenskultur im Bregenzerwald dem Besucher nähergebracht werden, erklärt Österreich Werbung. Die Wege lassen sich in eineinhalb bis vier Stunden begehen. Mehr Informationen zu der Region gibt es im

Internet.

 

Neue Tripadvisor-Funktion zeigt Highlights von Stadtvierteln

Mit dem neuen Feature "Neighborhoods" will das Portal Tripadvisor Reisenden dabei helfen, einzelne Stadtviertel von Metropolen noch zielgenauer zu erkunden. So zeigt die Funktion, in welchen Bezirken Restaurants, Attraktionen und Übernachtungen liegen. Ein Stadtplan zeigt die Lage der Viertel an. Das neue Feature steht bislang auf der englischsprachigen Webseite sowie für die deutschsprachige iPhone- und Android-App zur Verfügung. Bislang gibt es die Stadtviertel-Infos für zahlreiche Städte wie Berlin, Barcelona, London, New York oder Singapur.

Washington D.C. gedenkt Abraham Lincoln

Washington D.C. erinnert an US-Präsident Abraham Lincoln: Am 14. und 15. April wird zum 150. Todestag eine große Gedenkfeier abgehalten.

Theaterstücke, Führungen und Vorträge setzen sich mit dem Werdegang und Schaffen Lincolns auseinander. Das teilt die Capital Region USA mit. Zwischen März und Oktober können Touristen auf sogenannten History on Foot Walking Tours auf den Spuren des Kriminalbeamten die Stadt erkunden, der damals mit der Aufklärung des Mordfalls betraut war.

 

App zeigt Kiezkneipen in Berlin

Eine neue kostenlosen App namens Going local Berlin gibt Touristen und Einheimischen Anregungen zu Unternehmungen in den Bezirken und Kiezen der Hauptstadt. Zunächst werden 60 Kieze mit mehr als 600 Tipps präsentiert, erklärt

Visit Berlin. Für jeden der zwölf Bezirke gibt es auch einen Tour-Vorschlag inklusive Videoempfehlung mit den Highlights in dem Gebiet. In der Rubrik Essen und Trinken werden etwa Kiezkneipen vorgestellt. Die App ist kostenlos auf Deutsch und Englisch für Android- und iOS-Endgeräte verfügbar. Sie ist unterwegs auch ohne Internetverbindung nutzbar (app.visitBerlin.de).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rund um die Welt
  • Urlaubsregion Hannover
    Rathaus Hannover

    Hannovers Highlights machen einen Stadtbesuch unvergessen, die Region bietet Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Informationen dazu gibt's hier. mehr