Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Ausflugstipps: Muse-Konzert, Skirennen und Flamenco

Tourismus Neue Ausflugstipps: Muse-Konzert, Skirennen und Flamenco

Wer Rockmusik und Skifahren liebt, kann in Ischgl beides zusammen erleben: Am 30. April tritt die Band Muse in 2300 Metern Höhe auf. Um Geschwindigkeit auf den Brettern geht es in Zöblen, beim Crazy 8 Skirennen. Wißmar lockt mit Märchen und Würzburg mit Flamenco.

Voriger Artikel
Tiere und Komfort: Ferienbauernhöfe locken Gäste an
Nächster Artikel
Ferienhaus statt Hotel - Neue Anbieter mischen den Markt auf

Die britische Rockband Muse gibt am 30. April ein Konzert auf der Idalp-Bühne in Ischgl.

Quelle: Paul Bergen

Rotkäppchen und Rumpelstilzchen beim Hessischen Märchentag

Das mittelhessische Wißmar verwandelt sich in ein kleines Märchenland: Am 5. Mai findet dort der 19. Hessische Märchentag statt. Die Festwiese des Ortes wird zur Märchenwiese, die Turnhalle zur Puppenburg und der Schulhof zum Regenbogenland. Dort gibt es laut der Tourismusagentur von Hessen eine Malschule für Kinder. Daneben sollen Clowns, Zauberer und Märchenvorführungen das Publikum unterhalten. Geeignet ist der Märchentag für Kinder ab drei Jahren.

Am Crazy-8-Skirennen in Zöblen können alle teilnehmen

Für das Skirennen

Crazy 8 im österreichischen Zöblen gibt es wenige Voraussetzungen: ein bisschen skifahrerisches Können und ein Mindestalter von 16 Jahren - das war's. Das Rennen über rund 15 Kilometer findet am 5. März statt. Pro Person kostet die Teilnahme dem Tourismusverband Tannheimer Tal zufolge 28 Euro.

Rock im Schnee: Muse spielen auf der Idalp-Bühne in Ischgl

Die britische Band Muse will zum Saisonabschluss in

Ischgl im Schnee rocken. Auf der Idalp-Bühne auf 2300 Metern Höhe geben die Musiker am 30. April ein Konzert und beenden damit die Saison im Skigebiet. Bei dem jährlichen "Top of the Mountain Concert" spielten schon Größen wie die Beach Boys oder Robbie Williams. Muse sind für ihre Rockmusik mit Elektroeinflüssen bekannt. Für Besitzer eines Skipasses ist der Eintritt kostenlos, eine Tageskarte kostet 95 Euro.

In Würzburg hält der Flamenco Einzug

Ein bisschen wie in Andalusien fühlen können sich Besucher bald in

Würzburg: Vom 9. bis 20. März lassen sich beim Flamenco Festival Tanz und Musik aus der spanischen Region erleben. Darauf weist der Tourismusverband Franken hin. Tickets gibt es in der Würzburger Tourist Information im Falkenhaus.

Rügen lädt zur Osterfeuer-Meile ein

Auf Rügen gibt es am Ostersamstag gleich 20 Osterfeuer - und an jedem warten sogenannte Feuerpaten auf die Besucher. Sie bewirten die Gäste mit Getränken und Speisen, teilt die Gemeinde

Ostseebad Binz mit. Die 20 Osterfeuer werden auf einer Länge von 2,5 Kilometern am Strand leuchten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rund um die Welt
  • Urlaubsregion Hannover
    Rathaus Hannover

    Hannovers Highlights machen einen Stadtbesuch unvergessen, die Region bietet Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Informationen dazu gibt's hier. mehr