Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kleist-Ausstellung thematisiert Vereinnahmung der Kunst

Tourismus Kleist-Ausstellung thematisiert Vereinnahmung der Kunst

Die Tage werden kälter. Das ist genau die richtige Zeit, um mal wieder ins Museum zu gehen. In Frankfurt (Oder) gibt es Neues im Kleist-Museum. Reist man ein bisschen weiter, kann man im französischen Valenciennes italienische Träumereien erleben.

Voriger Artikel
Moulin Rouge beim Neujahrsbaden in Boltenhagen
Nächster Artikel
"I Got Rhythm" - Wie der Jazz die Kunst bewegte

Historische Ausgaben und ein Porträt des Schriftstellers Heinrich von Kleist stehen im Neubau des Kleist-Museums in Frankfurt.

Quelle: Patrick Pleul

Kleist-Ausstellung thematisiert Vereinnahmung der Kunst

Eine neue Ausstellung im

Kleist-Museum in Frankfurt an der Oder widmet sich der Vereinnahmung des Werks des Künstlers durch die Politik. Die Schau "Euer Kleist! Spielt ihr ihn? Inszenierungen im geteilten Deutschland" läuft anlässlich des 25. Jubiläums der Deutschen Einheit bis 31. Januar 2016. Das Spannungsfeld zwischen Kunst und Politik wird in der Ausstellung anhand des Dramas "Prinz Friedrich von Homburg" beschrieben.

Neue Promenade verbindet Binz mit der Ferienanlage Prora

Die Strandpromenade von Binz auf Rügen wird bis zur Ferienanlage Prora erweitert. Das 800 Meter lange neue Teilstück ist barrierefrei und für Familien mit Kinderwagen und Gäste mit körperlichen Einschränkungen besonders geeignet, erklärte das Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommerns. Die Promenade in Binz ist bislang 3,2 Kilometer lang. Prora war 1936 als Seebad von den Nationalsozialisten geplant worden. Heute sind dort eine Jugendherberge und Ferienwohnungen untergebracht.

Kunstmuseum in Valenciennes ist wieder offen

Das Kunstmuseum im nordfranzösischen

Valenciennes ist nach einjähriger Renovierung wieder offen. Es präsentiert nun auf 4400 Quadratmetern rund 400 Meisterwerke, teilte die Tourismusvertretung der Region mit. Dazu gehören Gemälde von Rubens, Van Dyck und dem in Valenciennes geborenen Rokoko-Maler Jean-Antoine Watteau. Aus Anlass der Neueröffnung zeigt das Musée des Beaux-Arts bis zum 16. Januar die Sonderschau "Italienische Träumereien, Watteau und die französischen Landschaftsmaler des 18. Jahrhunderts". Erstmals wird dabei Watteaus kürzlich wiederentdecktes Gemälde "Der Wasserfall" ausgestellt.

Zur Deutschen Meisterschaft im Skisprung nach Garmisch

Den Besten aus ganz Deutschland beim

Skispringenzuschauen - das können Touristen am 23. und 24. Oktober in Garmisch-Partenkirchen. Dort findet die Deutsche Meisterschaft statt, teilte die Tourismusagentur der Stadt mit. Am 23. Oktober treten die Skispringer zunächst im Mannschaftswettbewerb gegeneinander an, am 24. Oktober folgt dann der Einzelwettkampf. Der Eintritt zu den Wettbewerben ist frei.

Winter-Outdoor-Festival in Berchtesgaden und Nesselwang

Früher hieß es Berchtesgadener Land Skitouren-Festival, nun

Winter-Outdoor-Festival. Mit dem neuen Namen geht auch ein neues Programm einher: Es wird Kurse für alle Alters- und Könnerstufen geben, kündigten die Betreiber an. Neu ist auch ein zweiter Austragungsort: Vom 15. bis 17. Januar gibt es erstmals ein Programm in Nesselwang, vom 26. bis 28. Februar steigen dann Veranstaltungen in Berchtesgaden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rund um die Welt
  • Urlaubsregion Hannover
    Rathaus Hannover

    Hannovers Highlights machen einen Stadtbesuch unvergessen, die Region bietet Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Informationen dazu gibt's hier. mehr