Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
IdeenExpo

Wissenschaft & Wirtschaft IdeenExpo

Unter dem Motto „High Five mit der Zukunft“ wecken die Macher der Mitmach- und Erlebnismesse vom 4. bis 12. Juli 2015 zum fünften Mal das Technikinteresse und den Forschergeist von Kindern und Jugendlichen.

Voriger Artikel
Herzlich willkommen in Hannover!
Nächster Artikel
Schützenfest Hannover

IdeenExpo - die Mitmach- und Erlebnismesse

Quelle: HMTG

Das Herzstück bilden hunderte von Exponaten mit Erlebnischarakter. Die einfallsreichen Mitmach-Stationen animieren zum Ausprobieren und Entdecken – und gehen damit weit über alle Möglichkeiten eines Klassenzimmers oder Hörsaals hinaus. Workshops ermöglichen eine vertiefte Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen und technischen Themen. Ob Roboterbau, Tatortermittlungen oder Kosmetikherstellung – bei über 600 Workshops ist für jeden etwas dabei. Im ClubZukunft erhalten interessierte Jugendliche, Lehrer und Eltern von Institutionen, Verbänden, Kammern und Unternehmen Informationen und Hilfestellungen zum Einstieg ins Berufsleben.

IdeenExpo 2015 – was ist neu?

Erstmals findet die IdeenExpo in drei Hallen (bisher eine) und auf dem Außengelände statt. Zudem gibt es dieses Jahr zwölf Themenbereiche, die zentrale Fragestellungen der Gesellschaft aufnehmen – z. B. der E-MobilitätsPark und der ProduktionsKosmos. Um den Besuchern die Orientierung zu vereinfachen, werden erstmals Beacons eingesetzt – kleine Bluetooth-Sender, mit der die Besucherzentrale Informationen zur Berufsorientierung über eine App auf ihr Handy laden können.

Live-Programm mit Shows, Experimentalvorträgen und Stars

Abgerundet wird die IdeenExpo durch inspirierende Wissenschaftsshows und aufsehenerregende Live-Experimente. Darüber hinaus sorgen eine Fun-Area sowie kostenlose Live-Konzerte am Abend für einen aufregenden Besuch der IdeenExpo. Durch die Kombination von Ansprache auf Augenhöhe und hohem Spaßfaktor schafft es die IdeenExpo, Interesse und Motivation für Ausbildungs-, Forschungs- und Arbeitsmöglichkeiten in technischen und naturwissenschaftlichen Berufsfeldern zu wecken.

Lehrkräfte können sich bereits mit ihren Klassen-, Lern- und Projektgruppen für den Besuch der IdeenExpo anmelden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier geht's zum Erlebnispaket!

Voriger Artikel
Nächster Artikel