Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Chauffeur und Familienkabine: Spezielle Kreuzfahrtangebote

Tourismus Chauffeur und Familienkabine: Spezielle Kreuzfahrtangebote

Landausflüge mit Chauffeur, mehrtägige Städtereisen vor der Schiffstour und spezielle Kabinen für Familien: Die neuen Angebote der Reedereien bieten Urlaubern viele Möglichkeiten abseits des Standardprogramms.

Voriger Artikel
Wenn die Bahn fährt: Stornobedingungen beim Bus
Nächster Artikel
Hamburg schafft erneut Tourismus-Rekord

Bis zu fünf Personen passen in die neuen Familien-Kabinen an Bord der MS «Koningsdam» aus.

Quelle: Holland America Line

Wiesbaden. Kabinen für Familien und Alleinreisende

Die neue MS "Koningsdam" der Holland America Line wird spezielle Kabinen für Familien und Alleinreisende haben. Das teilt die Reederei mit. Platz für bis zu fünf Personen bieten 32 Familienkabinen mit bis zu 21,5 Quadratmetern. Darin gibt es ein Doppelbett für die Eltern, eine Bettcouch für zwei Personen, ein Wandklappbett und zwei Badezimmer. Zwölf Einzelkabinen zwischen 11 und 16 Quadratmetern stehen für Alleinreisende zur Verfügung. Die MS "Koningsdam" mit Platz für 2650 Passagiere ist das erste Schiff der neuen Pinnacle Class und der bislang größte Neubau der Reederei. Das neue Flaggschiff sticht am 20. Februar 2016 in See und wird zunächst im Mittelmeer unterwegs sein.

Aida bietet individuelle Landausflüge mit Chauffeur

Individuelle Landausflüge für bis zu sieben Personen bietet jetzt Aida Cruises an. Die Kreuzfahrer sind mit einer Limousine oder in einem Van mit englischsprachigem Chauffeur unterwegs. Sie können selbst bestimmen, was sie sich anschauen, wie die Reederei mitteilte. Die Privattouren werden in vielen Häfen am Mittelmeer wie Barcelona, Neapel, Rom oder Palermo angeboten. In der Ferne gibt es das Angebot etwa für Miami, St. Kitts oder Bahrain. Die persönlichen Ausflüge können vorab unter

www.aida.de/myaida oder an Bord je nach Verfügbarkeit gebucht werden.

 

Kreuzfahrten mit Städtereisen kombinieren

Zuerst eine Stadt erkunden und danach auf Kreuzfahrt gehen: Diese Kombination bietet jetzt Celebrity Cruises an. Bei den "City Stay Vacation Packages" übernachten die Gäste erst drei Nächte in einer Metropole, bevor es an Bord geht. Die Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel, Transfers und Stadtführungen sind inklusive, teilt die Reederei mit. Das neue Paket gibt es für Amsterdam, Athen, Barcelona, Fort Lauderdale, Hongkong, Istanbul, London, Miami, Rom, San Juan, Seattle, Singapur, Sydney und Venedig.

Großsegler "Sea Cloud II" überquert den Atlantik

Sea Cloud Cruises hat sein Winterprogramm 2015/16 vorgestellt. Der Großsegler "Sea Cloud I" steuert ab Mitte Dezember die Kleinen Antillen und Grenadinen an, möglich sind Touren mit 7, 10 oder 14 Nächten. Daneben führen die Törns des Schiffs zu den ABC-Inseln Bonaire und Curaçao sowie nach Panama, Kuba sowie weiteren Zielen in Mittelamerika wie Costa Rica, Nicaragua, Honduras, Belize und Mexiko. Die "Sea Cloud II" kreuzt erst über den Atlantik - 17 Tage lang von Gran Canaria nach Curaçao. Als Lektor ist der Weltumsegler Burghard Pieske dabei. Danach hält die "Sea Cloud II" Kurs auf Ziele in Mittelamerika, etwa Panama und Costa Rica. Die Reisen werden von Naturwissenschaftlern begleitet.

Testfahrt vor der Jungfernfahrt

Die "Mein Schiff 4" sticht schon vor der Jungfernfahrt in See. Kreuzfahrt-Fans können das neue Mitglied der Mein-Schiff-Flotte noch vor der Taufe testen. Weil das Kreuzfahrtschiff früher ausgeliefert wird als erwartet, können Gäste vor der Premiere nun schon zwei Testkreuzfahrten buchen, teilt die Reederei Tui Cruises mit. Vom 22. bis 25. Mai geht es von Hamburg über Kopenhagen nach Kiel. Diese Tour ist nur für Gäste, die schon mindestens zweimal mit der Mein-Schiff-Flotte unterwegs waren. Die zweite Tour führt vom 26. bis 31. Mai von Kiel über Kopenhagen nach Göteborg und Oslo nach Hamburg.

Royal Caribbean: Baubeginn des vierten "Oasis"-Schiffes

In der Werft STX France hat der Bau des vierten Kreuzfahrtschiffs der Oasis-Klasse von Royal Caribbean begonnen. Das teilte die Reederei mit. Der Neubau ist ein Schwesterschiff der "Oasis of the Seas", "Allure of the Seas" und der noch im Bau befindlichen "Oasis 3", die bei ihrer Auslieferung Mitte 2016 das größte Passagierschiff der Welt sein soll. "Oasis"-Schiff Nummer vier soll 2018 fertiggestellt werden. Details - auch den Namen - zu dem Neubau will Royal Caribbean in den kommenden Monaten bekanntgeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Urlaubsregion Hannover
    Rathaus Hannover

    Hannovers Highlights machen einen Stadtbesuch unvergessen, die Region bietet Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Informationen dazu gibt's hier. mehr