Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Auswärtiges Amt rät nach Zyklon "Pam" von Vanuatu-Reisen ab

Tourismus Auswärtiges Amt rät nach Zyklon "Pam" von Vanuatu-Reisen ab

Der Zyklon "Pam" hat die Inseln des kleinen Pazifikstaates Vanuatu schwer verwüstet. Auswärtige Amt rät Urlaubern vorerst von Reisen in das Land ab, solange das Ausmaß der Schäden und Risiken nicht absehbar ist, heißt es im Reisehinweis für Vanuatu.

Voriger Artikel
Kochclub und Kunstsammlung: Die "Britannia" sticht in See
Nächster Artikel
Bahn will mit neuer Bahncard wieder an Fahrt gewinnen

Der Tropensturm Pam hat den kleinen Pazifik-Inselstaat Vanuata stark verwüstet.

Quelle: dpa-Bildfunk

Berlin. nuatu.

 

Der gewaltige Tropensturm war in der Nacht zu Samstag über den Inselstaat nordöstlich von Australien gefegt. Derzeit laufen die Aufräumarbeiten, das Schicksal vieler Menschen ist ungewiss.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Urlaubsregion Hannover
    Rathaus Hannover

    Hannovers Highlights machen einen Stadtbesuch unvergessen, die Region bietet Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Informationen dazu gibt's hier. mehr