Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Erdiges Weinrot wird 2015 zur Trendfarbe

Mode Erdiges Weinrot wird 2015 zur Trendfarbe

Ob Lippenstift, Kleid oder Tischdecke: Wer sein Make-Up, die Mode und die Einrichtung im kommenden Jahr in weinrot hält, liegt im Trend. Gut kombinierbar ist die Farbe beispielsweise mit Taupe- und Grautönen.

Voriger Artikel
Cremereste bleiben in der Tube: Kopfstand-Flaschen am besten
Nächster Artikel
UV-Schutz und Tönung: Tipps zum Kauf der Wintersportbrille

Wer im kommenden Jahr vor dieser Auswahl stünde, würde vielleicht die Trendfarbe Weinrot wählen.

Quelle: Arne Dedert

Carlstadt. Weinrot ist eine der kommenden Trendfarben für Mode, Kosmetik und Einrichtung. Davon geht das Unternehmen Pantone aus, das ein verbreitetes Farbsystem für die Grafik- und Druckindustrie entwickelt hat und jedes Jahr Modefarben von Trendscouts analysieren lässt. Nach einem schrillen Pink in diesem Jahr und einem intensiven Smaragdgrün 2013 wird 2015 den Experten zufolge eine Farbmischung in Rot zum Tonangeber.

Marsala nennt die Trendjury den Farbton. Er verkörpere die satte Zufriedenheit nach einer gelungenen Mahlzeit, während die rotbraune Grundnote eine subtile, urige Natürlichkeit ausstrahle, heißt es in der Begründung. Die Jury geht davon aus, dass die Farbe 2015 sowohl beim Make-up, auf Fingernägeln, in der Damen- und Herrenmode sowie bei Schmuck und Accessoires zu finden sein wird. Er passe gut zu Taupe- und Grautönen sowie zu Bernstein- und Goldgelb, Türkis und Blaugrün.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles