Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Durchsichtige Blusen - was zieht man drunter?

Mode Durchsichtige Blusen - was zieht man drunter?

Für mutige Frauen reicht unter einer transparenten Bluse einfach ein BH, meint Stylistin Dagmar Dobrofsky aus Berlin. Sexy und raffiniert ist ein schwarzer BH mit oder ohne Hemdchen unter einer weißen oder cremefarbenen Hemdbluse.

Voriger Artikel
Paris kann modisch wieder mit Galliano rechnen
Nächster Artikel
Lässig und sexy - Das Männerhemd an der Frau

Schauspielerin Marie Bäumer trägt unter ihrer trasparenten Bluse ein Hemdchen.

Quelle: Soeren Stache

Berlin. Ein weißer BH unter schwarzer Bluse sei aber ein "absolutes No-Go". Wer unsicher ist, könne eine durchsichtige Bluse mit aufgesetzten Brusttaschen anziehen.

Wenn man nicht ganz so viel zeigen darf oder möchte, wählt man etwa ein dünnes, eng anliegendes, schwarzes Hemdchen zum Drunterziehen. "Dann wirkt die Transparenz eher als bei einer hautfarbenen Variante", sagt Dobrofsky.

Zu durchsichtigen Blusen mit Hemdkragen empfiehlt Dobrofsky einen eng geschnittenen Rock, in den man das Hemd steckt. "Dann noch ein schmaler Gürtel und perfekt ist das Outfit", sagt die Stylistin. Auch eine Boyfriend-Jeans im Used-Look passe gut dazu. Für Frauen, die Probleme mit einer großen Oberweite und dem Bauch haben, sind die Blusen eher nicht geeignet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles