Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Absatzschuhe sind ein Muss bei Schlaghosen

Mode Absatzschuhe sind ein Muss bei Schlaghosen

Die 70er Jahre sind zurück: Die Röhrenjeans werden immer mehr von Schlaghosen abgelöst. Was wie damals zu dem Beinkleid nicht fehlen darf, sind Absatzschuhe.

Voriger Artikel
Wie Fadenlifting funktioniert
Nächster Artikel
Mit Lederjacke das Outfit aufwerten

Zu den unten weiten Schlaghosen sollte man hohe Schuhe tragen (Hose ca. 120 Euro). Foto: Cinque

München. Zu Schlaghosen gehören Absatzschuhe. Das betont Stilexpertin Janine Katharina Pötsch aus München. In Kombination mit klassischen Pumps oder Plateausandalen wird das Bein optisch gestreckt.

Für den besonderen Effekt sorgen klobige Blockabsätze: Sie unterstreichen den Schlag am Hosensaum. Flache Schuhe wie Sneaker oder Ballerina lassen die Figur bei diesem besonderen Hosentyp hingegen gestaucht wirken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles