Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Blaubeer-Limonaden-Tartes

Ernährung Blaubeer-Limonaden-Tartes

Limonade ist ein typisches Sommergetränk. Sie lässt sich allerdings auch als Zutat für eine Crème auf kleinen fruchtigen Törtchen verwenden. Dieses Rezept ist für 8 bis 10 Tarteletteformen à 10 Zentimeter Durchmesser berechnet.

Voriger Artikel
Tomaten-Brot-Auflauf
Nächster Artikel
Rindfleisch mit Gewürzmischung

Zitronenlimonade gibt der Crème unter den Früchten einen besonderen Pfiff. Foto: Manuela Rüther

Kategorie: Dessert

 

 

Zutaten für den Mürbeteig:

 

250 g Mehl,

1 Prise Salz,

125 g kalte Butter,

60 g Puderzucker,

2 Eigelb,

Butter für die Form,

Mehl zum Auswallen.

 

Zutaten für die Crème:

 

100 ml Sahne,

2 Blatt Gelatine,

50 g Zucker,

200 ml Zitronenlimonade,

400 g Blau- oder Kulturheidelbeeren,

Puderzucker zum Bestäuben,

eventuell etwas frische Minze.

 

Zubereitung:

 

Für den Mürbeteig Mehl und Salz mischen. Butter in Würfelchen schneiden und dazugeben. Alles zwischen den Fingern bröselig reiben. Zucker und Eigelb beifügen. Zutaten rasch zu einem festen Teig zusammenfügen. Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.

Tarteletteformen buttern. Teig auf der bemehlter Arbeitsfläche fünf Millimeter dünn auswallen. Kreise von circa 12 Zentimeter Durchmesser ausstechen. Formen damit auslegen. Böden mehrmals einstechen. Mindestens 30 Minuten kühl stellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Teigböden in der Ofenmitte 10 bis 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für die Crème die Sahne halb steif schlagen. Eine Schüssel mit Wasser und Eiswürfeln bereitstellen. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Zucker und die Hälfte der Limonade in einer Pfanne erhitzen. Pfanne vom Herd ziehen. Gelatine gut ausdrücken und in der Flüssigkeit auflösen. Restliche Limo dazurühren. In eine Schüssel umgießen. Diese ins Eiswasser stellen und die Masse solange rühren, bis die Crème vollständig abgekühlt ist und leicht zu gelieren beginnt. Schüssel sofort aus dem Eiswasser nehmen und die Sahne darunter ziehen.

Die Tartelettes mit der Crème füllen. Blaubeeren verlesen. Wenn nötig, kurz waschen und abtropfen lassen. Auf der Creme verteilen. Zwei Stunden kühl stellen. Mit Puderzucker bestäuben und mit etwas Minze servieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rezept der Woche